Mona-Lisa Touch: minimal-invasive Laserbehandlung bei Lichen sclerosus
5.0 von 55
(5)

Fühlen Sie sich wieder wie Sie selbst MonaLisa Touch®: minimal-invasive Laserbehandlung bei Lichen sclerosus

Advertorial

Über Schmerzen im Genitalbereich wird aus Schamgefühl häufig nicht offen gesprochen. Millionen von Frauen sind von gynäkologischen Gesundheitsproblemen betroffen und leiden oftmals im Stillen. Zu den häufigsten Erkrankungen der Vulva gehört dabei Lichen sclerosus, die ca. eine von 300 Frauen betrifft. Für solche Beschwerden bietet die Laserbehandlung mit MonaLisa Touch® einen alternativen Lösungsansatz im Vergleich zu Medikamenten und kann Betroffenen wieder zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Laserbehandlung MonaLisa Touch®

Bei Lichen sclerosus handelt es sich um eine nicht ansteckende, chronische Hauterkrankung, welche unabhängig vom Alter vorkommen kann. Hauptsächlich tritt diese im Genitalbereich auf, betroffen sind vorwiegend Frauen. Infolge dieser Erkrankung verändert sich die Haut im Intimbereich und bildet häufig weiße blasse Flecken, zum Teil weiße und verdickte Areale. Die Haut ist besonders verletzlich, reißt und blutet schnell, beispielsweise durch Kratzen. Zu den Symptomen zählen starker, langanhaltender Juckreiz, Brennen, Wundgefühl und Entzündungen. Alltägliche Aktivitäten und Intimität werden für Frauen beschwerlich und nahezu unmöglich. Unbehandelt kann ein Fortschreiten der Erkankung zu Vernarbungen, Verkleben der Schamlippen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sowie Gewebeschwund führen. Als Alternative zu klassischen Hormontherapien bietet die hormonfreie Laserbehandlung mit MonaLisa Touch® eine nichtinvasive und hocheffektive Behandlungsmethode, um Betroffene von ihren gynäkologischen Beschwerden und seelischen Belastungen zu befreien.

Lasergerät MonaLisa Touch

Ablauf der Behandlung

Bei der Behandlung von Lichen sclerosus mit MonaLisa Touch® wird ein fraktionierter CO2 Laser eingesetzt, um die Haut wieder zu revitalisieren. Dabei wird zunächst eine Betäubungscreme auf die Vulva aufgetragen, welche ein paar Minuten einwirkt. Anschließend wird mit einem besonderen Aufatz für die Vulva der gesamte betroffene Bereich nach und nach behandelt. Der Laser gibt kurze energetische Impulse ab. Jeder Impuls besteht dabei aus zwei Einzelpulsen, wodurch nicht nur das oberflächliche Gewebe, sondern gleichzeitig auch tieferliegende Bindegewebsschichten erreicht werden. Die Laserimpulse sorgen dabei gezielt für Mikroverletzungen der Haut, wodurch die Bildung von Kollagen und Elastin angeregt wird. Dies führt zu einer Revitalisierung des Vulva- und Vaginalgewebes und somit zu einer Erneuerung der Spannkraft und Elastizität. Die Beschwerden werden dadurch nachhaltig gelindert.

Für die Behandlung von Lichen scleorosus sind in der Regel zwischen drei und fünf Behandlungen mit dem MonaLisa Touch®-Laser im Abstand von sechs Wochen vorgesehen. Je nach Befund erhalten Sie von Ihrem Arzt natürlich eine individuell auf Sie abgestimmte Behandlung.

Der Vorgang ist schonend, nahezu schmerzfrei sowie risikoarm. In der Regel dauert die Behandlung nicht mehr als fünf Minuten und kann ambulant in einer Arztpraxis durchgeführt werden. Um den gewünschten Effekt aufrechtzuerhalten, sollte etwa einmal pro Jahr eine Auffrischung erfolgen.

Ergebnis der Behandlung

Nach heutigem Wissensstand wird vermutet, dass es sich bei Lichen sclerosus um eine Autoimmunerkrankung handelt und eine Heilung leider nicht möglich ist. Mit der MonaLisa Touch®-Behandlung wird die Haut im Intimbereich jedoch so revitalisiert, dass Patientinnen nach nur wenigen Sitzungen symptom- und beschwerdefrei sind und einem Fortschreiten der Erkrankung entgegengewirkt werden kann. 

Nach der Behandlung gibt es keine Ausfallzeiten, Patientinnen sollten lediglich für 48 Stunden auf Whirlpool, Sauna und Geschlechtsverkehr verzichten.

MonaLisa Touch®: auf einen Blick

  • minimaler Zeitaufwand
  • Schmerzarm
  • Nichtinvasiv
  • Keine Anästhesie erforderlich (bei vaginaler Behandlung; leichte Betäubungscreme bei Behandlung der Vulva)
  • Keine Ausfallzeiten
  • Minimale Nebenwirkungen
  • Hormonfrei
  • Wird seit 2012 klinisch getestet und weltweit angewendet

Auf unserer Patientenwebsite können Sie sich auch über die anderen Behandlungsfelder mit dem MonaLisa Touch® erkundigen und einen Arzt in Ihrer Nähe finden, der diese Behandlung anbietet.

MonaLisa Touch® ist ein Produkt der Cynosure GmbH. CynoSure ist wegweisender Entwickler und Hersteller einer breiten Palette von lichtbasierten ästhetischen und medizinischen Behandlungssystemen.

Mehr von Cynosure

Beauty-Trend Foxy Eyes Augenbrauenlifting TempSure™

Beauty-Trend Foxy Eyes Augenbrauenlifting TempSure™

Foxy Eyes – abgeschrägte Augen inspiriert vom Aussehen eines Fuchses. Wenn Make-up allein nicht mehr ausreicht, kann ein Augenbrauenlifting mit TempSure™ helfen.

Laserfacial mit Glow-Effekt Cynosure Icon™

Laserfacial mit Glow-Effekt Cynosure Icon™

In nur zwei Schritten zaubert der Icon™ einen Glow-Effekt auf die Haut und minimiert Falten und Lichtschäden.

Face- & Bodytuning Cynosure

Face- & Bodytuning Cynosure

Umfrage: Sind Sie bereit, in Ihren Körper zu investieren und auf neue Technologien zu setzen?

Summer Bodies are made in Winter myCynosure

Summer Bodies are made in Winter myCynosure

Im Winter schon an den Sommer und die Strandfigur denken? Ja, denn die kalte Jahreszeit ist der optimale Zeitpunkt, um in Form zu kommen.

AS LONG AS I GLOW - PICOGLOW MIT PICOSURE

AS LONG AS I GLOW - PICOGLOW MIT PICOSURE

PicoGlow ist eine nicht-invasive Laserbehandlung zur Hautauffrischung und zur Reduktion von Fältchen, Pigmentflecken und anderen Unregelmäßigkeiten wie vergrößerten Poren.

Hautstraffung ohne OP mit dem neuen Potenza

Hautstraffung ohne OP mit dem neuen Potenza

Glatter, straffer und schöner ganz ohne invasive Eingriffe? Das schaffen neue, innovative Beauty-Treatments wie Potenza.

Mona-Lisa Touch: minimal-invasive Laserbehandlung bei Lichen sclerosus
5.0 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service