Yoga-Übungen für straffe Brüste - mabelle
4.0 von 51
(1)

Yoga hilft gegen Stress, bekämpft Rückenschmerzen und kann auch schöne Brüste machen. Natürlich ist Yoga keine Zauberei, mit der sich die Brust magisch vergrößern lässt. Die Asanas haben aber die Kraft, die weiblichen Rundungen zu optimieren, indem sie die Brustmuskeln stärken und straffen. Welche Yoga-Posen dafür am besten geeignet sind, verraten wir hier.

Die Kobra – Bhujangasana

Die Kobra vergrößert das Lungenvolumen, stärkt die Bauchmuskeln und weitet den Brustbereich. So geht’s: Gestartet wird aus der Bauchlage heraus. Die Hände setzen neben den Schultern auf, Fingerspitzen in einer Linie mit den Füßen. Tief einatmen und langsam den Oberkörper anheben. Blick geradeaus, Po und Beine bleiben angespannt am Boden. Pose für ein paar Sekunden halten und wiederholen.

Yoga-Übung Kobra

Das Kamel – Ustrasana

Die Yogapose Kamel ist eine großartige Übung, um den großen und kleinen Brustmuskel zu kräftigen. So geht’s: Auf die Yogamatte knien und mit den Knien hüftbreit auseinander. Jetzt leicht nach hinten beugen und mit den Händen die Fersen umgreifen. Die Arme sind dabei gestreckt, die Hüfte bleibt über den Knien. Pose für einige Atemzüge halten.

Yoga-Übung Kamel

Das Dreieck – Trikonasana

Eine der Grundpositionen im Yoga ist das ausgestreckte Dreieck. Diese Übung verbessert den Blutfluss, stärkt den Brustkorb und sorgt für eine schöne Oberweite. So geht’s: Beine grätschen und einen Fuß nach außen drehen. Rumpf in Richtung ausgestrecktem Fuß beugen, Hand an die Außenseite des Fußes stellen, den oberen Arm in die Höhe strecken und Blick nach oben richten. Mehrmals ein- und ausatmen und auf der anderen Körperseite wiederholen.

Yoga-Übung Dreieck

Das Rad – Urdhva Dhanurasana

Das Rad (auch Brücke genannt) öffnet Herz und Schultern, dehnt die gesamte Vorderseite und festigt das Brustgewebe. So geht’s: Beginnend in der Rückenlage Füße dicht am Gesäß und Hände dicht neben den Ohren aufstellen. Die Finger zeigen zu den Füßen. Nun Hüfte und Oberkörper nach oben schieben und Arme und Beine strecken. Fortgeschrittene Yogis gelangen in diese intensive Rückbeuge aus dem Stand.

Yoga-Übung Rad

Holen Sie sich den "Yoga-Übungen für schöne Brüste" Artikel als PDF:

Artikel downloaden

Oder lesen Sie gleich das vollständige mabelle Medical-Beauty-Magazin, wie es Ihnen gefällt - im Abo oder als Einzelausgabe - print oder digital.

Zum mabelle Lifestyle-Magazin

Yoga-Übungen für straffe Brüste - mabelle
4.0 von 51
(1)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren