Welche Risiken gibt es bei einer Bruststraffung - Informieren Sie sich über Komplikationen bei einer Bruststraffung
4.2 von 56
(6)

Bruststraffung Komplikationen und Risiken

Mögliche Komplikationen bei einer Bruststraffung

Eine Bruststraffung ist ein operativer Eingriff und unterliegt daher, wie jeder andere Eingriff auch, bestimmten Risiken. Komplikationen treten allgemein jedoch nur in Ausnahmefällen auf und können durch die Wahl eines erfahrenen Facharztes, gründliche Vorbereitung und Befolgung der Nachsorgeempfehlungen weitgehend reduziert werden.

Zu den möglichen Komplikationen gehören Entzündungen oder Wundheilungsstörungen, die mit Antibiotikum schnell behandelt werden können. 

Nach der Bruststraffung

Dr. med. Holger Hofheinz, Facharzt für Plastische Chirurgie, Chirurgie, Klinik am Rhein, Düsseldorf

myBody: Herr Dr. Hofheinz, was sollte die Frau nach der Bruststraffungs-OP beachten?

Dr. Hofheinz: Auf jeden Fall sollten anstrengende Aktivitäten in den ersten Wochen nach dem Eingriff vermieden werden. Das Heben schwerer Gegenstände oder des Armes über Schulterhöhe hinaus sowie rasches Dehnen und Strecken können einen starken Zug auf die Hautnähte ausüben und somit die Wundheilung beeinflussen. Auch die Schlafhaltung kann diese beeinträchtigen. Für einige Wochen sollte die Frau nur in der Rückenlage, aber keinenfalls auf dem Bauch schlafen. Generell empfehle ich der Frau sehr behutsam mit ihren Brüsten umzugehen und Überbeanspruchungen möglichst zu unterlassen. Auch auf Sport sollte sie für mindestens vier Wochen verzichten. Zudem empfiehlt sich das Tragen eines Sport-BHs für zwei Monate.

myBody: Wie kann die Frau noch zum Heilungsprozess beitragen?

Dr. Hofheinz: Kaltduschen regt die Durchblutung an und hat eine unterstützende Wirkung. Sollten in der ersten Zeit Schwellungen oder Blutergüsse auftreten, so helfen lindernde Cremes.

Klinik am Rhein

Schwellungen, Blutergüsse oder Sensibilitätsstörungen sind Begleiterscheinungen des Eingriffs und gelten nicht als Komplikationen. In manchen Fällen kann die Schwellung der Brust jedoch etwas länger als gewöhnlich bestehen. Diese Schwellneigung tritt insbesondere bei warmer Witterung auf und kann bis zu einigen Monaten anhalten. Zwar soll eine Bruststraffung eine bestmögliche Symmetrie der Brüste herstellen, die in einzelnen Fällen aufgrund länger anhaltender Nachwirkungen jedoch nicht sofort erreicht wird. Vereinzelt wird auch noch Monate später von einer auffallenden Asymmetrie berichtet, die durch einen Korrektureingriff behoben werden kann.

Rechtstipp

Schritte bei Problemen nach Schönheitsoperationen

"Wenn Patienten nach einer Schönheitsoperation den Eindruck haben, dass der Eingriff missglückt ist oder unerwartete Komplikationen auftreten, ist es grundsätzlich sinnvoll ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt zu suchen – eventuell auch eine weitere Arztmeinung einzuholen. Und im nächsten Schritt die Behandlungsunterlagen anzufordern sowie die Geschehnisse per Protokoll und Fotos zu dokumentieren. Mit diesen Unterlagen kann sich der Patient an den medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) seiner Krankenkasse wenden oder bei einer Gutachterkommission vorstellen, die den Sachverhalt prüft und ein kostenloses Gutachten erstellt. Die Krankenkassen zahlen zwar nicht die durch Korrekturbehandlungen entstehenden Kosten, aber bei Bestätigung eines Behandlungsfehlers kommen häufig die ärztlichen Haftpflichtversicherungen zum Tragen. Das Ziel sollte es immer sein, sich außergerichtlich zu einigen. Bei einem Verdacht auf einen Behandlungsfehler ist eine Beratung durch einen Rechtsanwalt empfehlenswert, der für den konkreten Einzelfall die beste Vorgehensweise kennt. Diese Erstberatung wird von den Rechtschutzversicherungen meist übernommen." Tobias Rist, Fachanwalt für Medizinrecht

Welche Risiken gibt es bei einer Bruststraffung - Informieren Sie sich über Komplikationen bei einer Bruststraffung
4.2 von 56
(6)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Bruststraffung

Hannover

Dr. med. Stephan Vogt
ab 5.500 €
Details & Kontakt

Werl

Dr. med. Jan Dirk Wolff
ab 4.000 €
Details & Kontakt

Schwabach

Dr. med. Stephan Pfefferkorn
ab 5.200 €
Details & Kontakt