B-Lite: Extraleichte Brustimplantate für straffere Brüste
3.8 von 535
(35)

B-Lite: Extraleichte Brustimplantate für straffere Brüste myBody® Beauty & People

08. Juni 2017 I myBody® Beauty & People

Frau im Top mit straffen Brüsten

Eine Brustvergrößerung mittels Brustimplantat ist für viele Frauen eine Erlösung, die schön länger mit ihrem Busen unzufrieden sind und sich eine Veränderung wünschen. Die perfekte Größe und Form der neuen Brust sowie die "Haltbarkeit" des Ergebnisses wird entscheidend durch das verwendete Brustimplantat mitbestimmt. Mit B-Lite wird eine neue Implantatgeneration eingeläutet. Das extraleichte Brustimplantat gilt als Revolution in der Brustchirurgie.

RTL-Beitrag zu den innovativen B-Lite Leichtimplantaten

© RTL Punkt 12, Sendung vom 26.4.2017

Der weibliche Busen macht im Laufe seines Lebens eine Reihe an Veränderungen durch: hormonelle Veränderungen, Gewichtsschwankungen, Schwangerschaft, Stillzeit und nicht zuletzt die Zeichen der Zeit. Sie alle hinterlassen ihre Spuren, so dass eine ehemals jugendliche feste Brust früher oder später erschlafft. So erging es auch Caro. Die zweifache Mutter ließ sich bereits nach dem Stillen des ersten Kindes Brustimplantate einsetzen. Nach Kind Nummer zwei verformte sich jedoch die Brust erneut. Das natürliche Gewebe verlor wieder an Spannkraft und Elastizität und die Brustwarzen sackten ab.

Caro kann sich mit ihrem Erscheinungsbild nicht identifizieren und lässt sich noch einmal operieren. Diesmal wird ihr Arzt, Dr. med. Mehmet Atila, ganz neue extraleichte Silikonkissen verwenden. „Diese Implantate sind besonders geeignet für Damen, die ein schwächeres Bindegewebe an der Brust aufweisen bzw. nach Schwangerschaften oder Gewichtsreduktion eine Erschlaffung der Brust erlitten haben“, erklärt Dr. Atila.

Technologisch ist das B-Lite Brustimplantat eine Revolution. Es wiegt bis zu 30 Prozent weniger als herkömmliche Implantate, da im Silikongel Luftsphären eingefasst sind. Ein B-Lite Implantat mit einem Volumen von 300 ml würde demnach nur etwa 210 Gramm wiegen, während das Gewicht des klassischen Silikonimplantats dem Volumen 1:1 entspricht, also 300 Gramm. Gemäß dem Gesetz der Schwerkraft ist das Risiko für ein Hängen der Brust umso geringer, je leichter die Implantate sind. Mehr zum B-Lite Brustimplantat

Caro fühlt sich nach ihrer Brustvergrößerung sehr wohl. Obwohl die Implantatgröße bei ihr um 100ml angestiegen ist, fühlt sich ihr Busen viel leichter an und die BH-Träger schneiden nicht mehr wie früher in die Haut ein. Sie hat nicht nur neue Brüste bekommen, sondern auch ein neues Lebensgefühl.

Dr. Mehmet Atila

Über Dr. med. Mehmet Atila

Dr. Atila, Gründer und Ärztlicher Direktor der Medical Inn, ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und besitzt die Zusatzbezeichnung Handchirurgie. Zu seinen Behandlungsschwerpunkten gehören die Brustvergrößerung, Brustverkleinerung sowie Bruststraffung nach Hall-Findlay, Straffungsoperationen am gesamten Körper, das MACS-Facelift, das Fadenlifting, das Brazilian Butt Lift-Verfahren sowie die Grübchen-Rekonstruktion.

Info & Kontakt zur Medical Inn

INFO: Brustvergrößerung auf einen Blick

Kosten: etwa 5.000 bis 7.000 Euro

Betäubung: üblicherweise Vollnarkose, in bestimmten auch mit lokaler Betäbung in Dämmerschlaf

Behandlungsdauer: circa 1 bis 2 Stunden

Klinikaufenthalt: 1 Nacht/2 Nächte stationäre Unterbringung

Nachsorge: 4-6 Wochen Stütz- oder Sport-BH, Duschen nach 4 Tagen, Sport nach 6 Wochen

Umfrage B-Lite Brustimplantate

Nehmen Sie an unserer kurzen Meinungsumfrage zu den leichtesten Implantaten teil!

B-Lite: Extraleichte Brustimplantate für straffere Brüste
3.8 von 535
(35)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren