Erfahrungsbericht: Brustimplantatwechsel
4.7 von 5 23
(23)

Erfahrungsbericht: Brustimplantatwechsel Carolin über ihre Brust-OP bei Prof. Dr. Dr. Zeplin

Erfahrung Implantatwechsel von 380cc auf 525cc

Carolin entschied sich drei Jahre nach ihrer Brustvergrößerung dazu, einen Brustimplantatwechsel vornehmen zu lassen. Im Erfahrungsbericht gibt sie einen Einblick in ihre Gründe, den Ablauf der OP und berichtet, wie ihr das Ergebnis gefällt.

"Mit dem Ergebnis meiner ersten Brustvergrößerung war ich nicht so ganz zufrieden, für mein Empfinden war der Abstand zwischen meinen Brüsten zu groß. Nachdem sich nach einer Diät auch meine Oberweite verkleinerte, kam in mir mehr und mehr der Wunsch auf, eine erneute Brustoperation vornehmen zu lassen.

Zu Prof. Zeplin und der Schlosspark Klinik kam ich über eine Empfehlung aus meinem privaten Umkreis und ich bin sehr glücklich darüber, mich für ihn entschieden zu haben. Im Beratungsgespräch habe ich mich sehr wohl und vor allem verstanden gefühlt. Prof. Zeplin hat in aller Ruhe mit mir besprochen, womit ich aktuell unzufrieden bin und welches Ergebnis ich mir wünsche. Er ging auf alle meine Fragen ausführlich ein und konnte jegliche Unklarheiten beseitigen. Mir wurden verschiedene Implantate angelegt, um die für mich richtige Form und Größe zu finden. Mir war es sehr wichtig, keine allzu künstlich aussehenden Brüste zu haben."

Mein Brustimplantatwechsel auf einen Blick

Patientin: Carolin

Alter zum Zeitpunkt des Eingriffs: 31

Zeitpunkt der Behandlung: 10.10.2023

Kosten der Behandlung: ca. 5.500 Euro

Implantat: Motiva, 525cc

Klinikprofil: Schlosspark Klinik, Ludwigsburg

Expertenseite: Prof. Dr. Dr. Philip Zeplin, Ludwigsburg

Kosten in Deutschland: Kosten eines Brustimplantatwechsels

Ablauf des Implantatwechsels

"Ich hatte vor dem Eingriff keinerlei negative Gedanken, da ich in der Vergangenheit bereits eine Brust-OP hatte und wusste, was auf mich zukommt. Zudem hatte ich vollstes Vertrauen in meinen Arzt.

Am Tag der Operation kam ich morgens in die Klinik. Nachdem mir mein Zimmer gezeigt wurde, hatte ich zunächst eine Vorbesprechung mit meinem zuständigen Narkosearzt, bei dem mir direkt auch ein Zugang gelegt wurde. Im Anschluss daran kam Prof. Zeplin vorbei, um das Vorgehen final zu besprechen und um alles mit einem abwischbaren Stift anzuzeichnen. Als alles soweit vorbereitet war, zog ich noch meine OP-Kleidung an und wurde kurz darauf auch schon abgeholt und zum OP-Saal gebracht.

Der Eingriff dauerte rund zwei Stunden. Nach dem Aufwachen bekam ich Kühlpads, Schmerzmittel und eine Kleinigkeit zu Essen. Auch Prof. Zeplin schaute vorbei und vergewisserte sich, dass es mir gut ging.

Die ersten Stunden nach der OP war ich sehr müde und erschöpft und ich ruhte mich erstmal ausgiebig aus. Ich blieb für eine Nacht in der Klinik und durfte nach meinem Abschlussgespräch am nächsten Morgen abgeholt werden."

Erfahrungsbericht: Brustimplantatwechsel

Carolin

Patientin von Prof. Dr. Dr. Zeplin

Suchst du noch einen passenden Facharzt für deinen Implantatwechsel? Ich habe meinen Brustimplantatwechsel von Prof. Dr. Dr. Zeplin aus Ludwigsburg durchführen lassen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Dein Kontakt zu Prof. Dr. Dr. Zeplin

"Mir ging es in der Zeit nach dem Eingriff ziemlich gut, die Schmerzen waren wirklich aushaltbar. Ich musste eher darauf achten mich zu bremsen und nicht zu früh schon mit dem gewohnten Alltag weiterzumachen. Vieles konnte ich direkt alleine meistern, bei Einkäufen und allgemein schwerem Tragen holte ich mir natürlich Unterstützung. Die erste Zeit nach der Operation habe ich auf dem Rücken geschlafen, ansonsten fühlte ich mich nicht sehr eingeschränkt und konnte von Tag zu Tag Verbesserungen feststellen."

Brustimplantatwechsel: Mein Ergebnis

"Mit meiner neuen Oberweite bin ich sehr zufrieden. Meine Brüste haben endlich eine Größe und Form, mit der ich mich wohl und selbstbewusst fühle. Ich bin mit dem Ergebnis wirklich mehr als glücklich und habe den Eingriff keine Sekunde bereut! Allen Frauen, die ebenfalls über eine Brustvergrößerung nachdenken, rate ich, sich genügend Zeit bei der Arztwahl zu lassen, sich vorab ausreichend zu informieren und den Eingriff erst vornehmen zu lassen, wenn man sich gut betreut und beraten fühlt."

Erfahrungsbericht: Brustimplantatwechsel
4.7 von 5 23
(23)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Weitere Erfahrungsberichte zu Brustvergrößerungen

Tanja Cruz: mein Brustimplantatwechsel

"Ich war mit meiner Brustgröße nicht mehr zufrieden. Fand den Busen zu klein, außerdem störte mich der große Abstand in der Mitte zwischen den Brüsten und die Narben waren nicht schön verheilt. Außerdem empfand ich das Implantat als zu hart. Natürlich habe ich mir den Eingriff lange überlegt, aber nach acht Jahren wagte ich den Schritt."

Influencerin Tanja Cruz hat sich für neue Brustimplantate entschieden: Erfahrung: Brustimplantatwechsel mit GC Aesthetics

Das könnte Sie auch interessieren