Fettabsaugen Laserlipolyse 2.0 - Dr. Stephan Günther
3.7 von 536
(36)

Kurzprofil Dr. Stephan Günther

Dr. Stephan Günther absolvierte sein Medizinstudium in Erlangen. In seiner Arztkarriere war Dr. Günther bereits in San Fransisco und in der Schweiz tätig. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie hat sich auf folgende Schwerpunkte spezialisiert: Intimchirurgie, Fettabsaugung / Bodyforming, Brustvergrößerung und konservative Faltenbehandlungen (Botox, Filler, Laser).

Laserlipolyse 2.0

Narbenfreie Hautstraffung mit innovativem Laser

myBody: Sehr geehrter Herr Dr. Günther. Die Aesthetix Düsseldorf, deren Leitung Sie innehaben, ist bekannt dafür, immer wieder neue Standards zu setzen…

Dr. Günther: Dieses Ziel verfolgen wir, das ist richtig. Dabei haben wir es uns auf die Fahne geschrieben, vor allem minimalinvasive Behandlungsmöglichkeiten zu prüfen und gegebenenfalls in unser Portfolio mit aufzunehmen. Aktuell ist ein neues Verfahren zur Hautstraffung hinzugekommen, das wirklich unglaubliche Erfolge erzielt - durch eine kleine OP und ohne lange Ausfallzeiten wie bei anderen chirurgischen Verfahren.

myBody: Was genau kann dieses neue Verfahren?

Dr. Günther: Durch eine minimalinvasive Laserbehandlung kann die Haut von ihnen gestrafft werden - sogar große Hautüberschüsse und ohne dass große Narben zurück bleiben. Wer nämlich bislang die so genannten Winkeärmchen oder auch altersbedingte Halsfalten beseitigen wollte, musste sich einer Straffungsoperation unterziehen - und diese war in der Regel mit großen Narben verbunden.

myBody: Stellte bisher nicht die Laserlipolyse eine gute Alternative dar?

Dr. Günther: Nicht direkt. Bei der Laserlipolyse, also der Laser-gestützten Fettabsaugung, kann der angenehme Nebeneffekt auftreten, dass sich auch eine leichte Hautstraffung bemerkbar macht. So ziehen sich durch die bei der Fettschmelzung entstehende Wärme die Collagenfasern der Haut etwas zusammen. Alles in allem ist diese Art der Hautstraffung aber eher eine Art „Nebenprodukt“ und für wirklich schwere Fälle nicht geeignet.

myBody: Was kann also der neue Laser, was bisher nicht möglich war?

Dr. Günther: Der Laser, der, wie ich anfangs erwähnt habe, unfassbar tolle Ergebnisse erzielt, kommt, wie so oft, aus Amerika, und wurde speziell für die Hautstraffung entwickelt. Ich habe mich in den vergangenen Monaten bei meinen Kollegen in Europa und den USA in der Arbeit mit diesem Gerät trainieren lassen und was ich dort gesehen habe, war erstaunlich: Hautstraffungen von bis zu 25 Prozent sind möglich. Ich habe eine Oberarmstraffung erlebt, bei der die Patientin elf Zentimeter Hautumfang verloren hat!

myBody: Wie sicher ist der neue Laser?

Dr. Günther: Er besitzt das FDA-Gütesigel. Die FDA ist die amerikanische Gesundheitsbehörde - die wichtigste und strengste Zulassungsstelle für schönheitschirurgische Anwendungen und Gerätschaften. Sobald sie ihr Gütesigel verteilt hat, ist garantiert, dass, in diesem Fall, der Laser sowohl sicher als auch wirksam ist. Eine FDA-Zulassung setzt umfangreiche, klinische Langzeittests voraus, in denen das Gerät und die Anwendung auf Herz und Nieren geprüft werden. Bei uns an der Aesthetix Düsseldorf sind beispielsweise alle Produkte und medizinischen Geräte von der FDA zugelassen - einen besseren Qualitätsnachweis kann man sich als Arzt, aber auch als Patient meines Erachtens nach nicht wünschen.

myBody: Für welche Körperteile ist der neue Laser besonders geeignet?

Dr. Günther: Der große Vorteil des neuen Lasers im Vergleich zu den herkömmlichen Laserlipolyse-Geräten ist seine neue Laser-Wellenlänge 1440 nm. So können auch Körperregionen behandelt werden können, an denen keine überschüssigen Fettpölsterchen bestehen. Rücken, Hals und Oberarme sind die Hauptanwendungsgebiete; in den USA laufen bereits klinische Studien zum Facelift und zur Bruststraffung. Das ist, was alle Patienten wollen - und jetzt auch haben können: eine deutliche Hautstraffung, aber keine großen Narben, weil die Laserfaser nur einen Millimeter dick ist und somit nur ein winziges Einstichloch erforderlich ist, um den Laser unter die Haut zu bringen.

myBody: Sehr geehrter Herr Dr. Günther, haben Sie vielen Dank für das interessante Gespräch.

Weiterführende Informationen

Hautstraffung im Überblick

Aesthetix Düsseldorf - Infos und Kontakt zu Dr. Stephan Günther

Fettabsaugen - Möglichkeiten eíner operativen Fettabsaugung

Fettabsaugen Methoden - Laserlipolyse und andere Techniken

Fettabsaugen in Düsseldorf

Fettabsaugen Laserlipolyse 2.0 - Dr. Stephan Günther
3.7 von 536
(36)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Hautstraffung

Dortmund

Dr. med. Jan Dirk Wolff
ab 2.500 €
Details & Kontakt