Kassel

Brustvergrößerung in Kassel

myBody erleichtert Ihnen die Suche nach qualifizierten Experten für eine Brustvergrößerung in Kassel. Auf einen Blick erhalten Sie hier die wichtigsten Informationen zu den Ärzten und Kliniken, die in Kassel auf eine Brustvergrößerung spezialisiert sind. Über ein Kontaktformular treten Sie einfach mit Ihrer Wunschklinik in Kontakt.

Der chirurgische Eingriff erfolgt in einem Krankenhaus, mit Nachbetreuung und Verpflegung des Patienten sowie Notfalldienst rund um die Uhr.
Auf Wunsch wird die Anreise mit allen Formalitäten organisiert.
Eingesetzte Materialien und Medizinprodukte wie Brustimplantate erfüllen alle relevanten Qualitätsanforderungen an ein medizinisches Produkt in der Europäischen Union.
Eine Rundum-Betreuung nach dem Eingriff mit ärztlicher Bereitschaft ist gewährleistet.
Die medizinische Einrichtung zeichnet sich durch Terminflexibilität aus und bietet Termine am Wochenende für Berufstätige an.

ab 6.200 €

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah

Facharzt für Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie

Experten für eine Brustvergrößerung in der Nähe von Kassel

Für eine Brustvergrößerung in Kassel listet der myBody Klinikfinder weitere spezialisierte Kliniken im näheren Umkreis auf.

102 km von Kassel entfernt

In der Praxisklinik können Patienten ambulant operiert werden und bei Bedarf zur ärztlichen und pflegerischen Betreuung übernachten. Für eine stationäre Unterbringung stehen der Praxisklinik Belegbetten in einem nahegelegenen Krankenhaus zur Verfügung.
In einem angeschlossenen Beauty-Institut stehen Experten für kosmetische Eingriffe im Dienste der Patienten - ob verwöhnende Entspannungsmassagen, schonende Hautbehandlungen oder kosmetische Anwendungen.
Es werden auschließlich Brustimplantate mit CE-Zertifizierung verwendet - einem Gütesiegel, das hohen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen entspricht.

ab 5.500 €

Dr. med. Jörg Blesse

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

112 km von Kassel entfernt

In regelmäßigen Zertifizierungsverfahren mit streng kontrollierten Qualitätsprozessen erfüllt die medizinische Einrichtung alle Anforderungen an das Qualitätsmanagement und die Qualitätsstandards. Zur Qualitätsprüfung gehören u.a. Ausstattung, Arbeitsabläufe und Patientenversorgung.
Minimal-invasive Behandlungen gehören zum Kompetenzspektrum und sind hinreichend erprobt.
Eine optimierte Beratung zur Brustvergrößerung durch den Einsatz des BioDynamic-Systems, ein Verfahren zur Brustanalyse und Implantatbestimmung, ist geboten.

ab 4.800 €

Dr. med. Jan Dirk Wolff

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

119 km von Kassel entfernt

Klinik ist nach §30 Gewerbeordnung staatlich konzessioniert und erfüllt die Anforderungen an die personelle Verfügbarkeit (Anästhesist, geschultes OP-Team) und räumliche Ausstattung (steriler OP-Saal mit Aufwachraum und Bettenkapazität zur Nachsorge).

von 5.000 € bis 6.000 €

Dr. med. Stephan Vogt

Facharzt für Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie für Ästhetisch-Plastische Operationen

Informationen zur Brustvergrößerung

Im Allgemeinen unterscheidet man drei mögliche Arten für Hautschnitte im Zuge einer Operation zur Brustvergrößerung. Am weitesten verbreitet ist der so genannte inframammäre Operationsschnitt, den der Schönheitschirurg in der Falte unter der Brust ansetzt, um eine Öffnung für die Brustvergrößerungsimplantate zu schaffen. Periareolär bezeichnet einen Schnitt um den Brustwarzenhof herum. Von einer axillären Schnittführung spricht man, wenn die Brustvergrößerung über einen Schnitt in der Achselhöhle erfolgt.

Brustvergrößerung

Accessoires für die Brust

Die individuelle Verschönerung des Körpers mit Piercings macht auch vor der sensiblen Brustregion keinen Halt. Immer häufiger lassen sich Frauen und Männer die Brustwarze durchstechen und verzieren sie mit ring- oder stabförmigen Metall. Vor operativen Eingriffen müssen die Brustwarzenpiercings selbstverständlich entfernt werden.

In Kassel gibt es viel zu entdecken. Sie können eine Brustvergrößerung in Kassel nutzen, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden.

Orangerie in Kassel

Der Zitrusbaum war früher in den „besseren Kreisen“ sehr beliebt, er war exotisch und nicht jeder konnte sich das Errichten und Unterhalten kostspieliger Orangerien leisten. Landgraf Karl von Hessen-Kassel ließ rund 400 Meter südlich des ehemaligen Stadtschlosses eine Orangerie errichten. Westlich des Fuldaufers entstand ein faszinierendes, barockes Schloss nach berühmten französischen Vorbildern. Mit rund 140 Metern Länge begründete das äußerst repräsentative Bauwerk gleichzeitig die bedeutende Kasseler Orangeriekultur.

Auf dem Gelände des heutigen Orangerieschlosses ließ einst Wilhelm IV. um 1568 einen ummauerten Schlossgarten anlegen. Sein Nachfolger, Landgraf Moritz, gestaltete das Gartengelände Anfang des 17. Jahrhunderts um und schuf die Moritzaue. Natürlich veränderte auch Karl von Hessen-Kassel die Anlage, ließ die Orangerie errichten und den Park zur Karlsaue umgestalten. Er plante sogar weit mehr Bauten, als realisiert wurden.

Die langen Galerien des Schlosses wurden für rauschende Feste genutzt, außerdem boten sie den empfindlichen Pflanzen im Kasseler Winter Schutz. In den Sommermonaten standen sie im Orangerie-Garten unter freiem Himmel. Die großzügigen Eckpavillons des Schlosses nutzte die landgräfliche Familie als Sommerresidenz. Ein Kuriosum ist der im Obergeschoss des Mittelbaus befindliche Apollosaal. Er war nur über das offene Dach zu erreichen und besaß keinerlei Treppen.

Heute findet man in der Kasseler Orangerie das Astronomisch-Physikalische Kabinett sowie ein Planetarium. Seit 1996 ist dem Museum der „Planetenwanderweg Karlsaue“ angegliedert.

zum nächsten Tourismus-Tipp

Brustvergrößerung - Kliniken vor Ort in der Übersicht

Brustvergrößerung in Deutschland – Eine Standortkarte bildet alle deutschen Städte ab, die der myBody Klinikfinder mit Experten für eine Brustvergrößerung auflistet.