Fortschritte der Facelift-Chirurgie Ein Potpourri an gesichtsverjüngenden Maßnahmen

Dimitrios Takas

Gerade beim Facelift ist die Natürlichkeit von vorrangiger Bedeutung. Nichts ist schlimmer als ein offensichtlich operiertes Gesicht.

Dimitrios A. Takas
Fortschritte der Facelift-Chirurgie

Strahlende Schönheit und ewige Jugend – die Ansprüche an unser Aussehen sind hoch. Doch das Altern lässt sich bisher noch nicht aufhalten. Was nicht heißt, dass dieser natürliche biologische Prozess auch optisch sichtbar sein muss. Moderne Techniken der Schönheitschirurgie erlauben kleine, aber wirkungsvolle Korrekturen sowie ganzheitliche Behandlungen des älter werdenden Gesichts für ein junges, faltenfreies Antlitz. Im Expertengespräch erklärt Dimitrios Takas, welche Konzepte im Bereich des Facelifting besonders effektiv sind.

myBody: Herr Takas, Sie wenden zur Gesichtsstraffung Lifting-Konzepte an, die Sie eigens entwickelt haben. Was ist Ihnen dabei besonders wichtig?

Dimitrios Takas: Beim Facelift ist die Natürlichkeit von vorrangiger Bedeutung. Nichts ist schlimmer als ein offensichtlich operiertes Gesicht. Deshalb kann eine einheitliche standardisierte Facelift-Therapie nicht sinnvoll sein. Jeder Mensch altert anders. Anhand einer gründlichen Gesichtsanalyse und oft auch mit Vergleichen zu Fotos aus früheren Jahren kann die optimale Behandlung für den individuellen Verjüngungseffekt bestimmt werden.

myBody: Das gefürchtete Maskengesicht gehört also der Vergangenheit an?

Dimitrios Takas: Ja, auf jeden Fall! Heute bleiben wir nicht nur an der Hautoberfläche und ziehen die Haut einfach glatt. Vielmehr gehen wir auch unter die Haut und straffen die tiefer liegenden Schichten. So wird die Hautstruktur sichtbar ausgeglichen und neues Volumen für ein frischer aussehendes Gesicht geschaffen.

myBody: Welche Alternativen gibt es noch zur klassischen Facelift-Methode?

Dimitrios Takas: Uns steht ein großes Potpourri an Maßnahmen zur Verfügung. Meist führt deren Kombination zum besten Ergebnis, denn mit unterschiedlichen Techniken können verschiedene Areale des Gesichts separat behandelt werden, was letztlich zu einem besonders natürlichen Gesamterscheinungsbild führt. Müden Augen verleihen wir neuen Ausdruck mit einer Lidstraffung, der Blick insgesamt wird mit einem Augenbrauen- und/oder Stirnlifting munterer und hängende Haut am Hals wird durch eine Halsstraffung geglättet. Bei einem ganzheitlichen Konzept kommen oftmals auch Faltenauffüller zum Einsatz, wie Hyaluronsäure, Kollagen oder Eigenfett, welche zur Aufpolsterung unter die Falten gespritzt werden.

myBody: Gibt es Bereiche im Gesicht, bei denen die Zeichen der Zeit sehr stark ausgeprägt sind und die Sie deshalb häufig behandeln?

Dimitrios Takas: Ein oft zu beobachtendes Problem ist das erschlaffte Mittelgesicht mit eingefallener Wangenpartie und betont tiefen Falten zwischen Nasenflügel und Mundwinkel, den so genannten Nasolabialfalten. Für eine Straffung dieser Gesichtsregion verwende ich eine Schnittführung direkt unterhalb der Wimpernreihe, um dann mit inneren Nähten das abgesunkene Gewebe wieder anzuheben. So lassen sich hängende Mundwinkel und auch die tiefen Nasolabialfalten korrigieren.

myBody: Neben der Effektivität ist vor allem auch die Dauerhaftigkeit des Verjüngungseffekts nach einer Facelifting-Behandlung interessant. Können Sie uns dazu eine Einschätzung geben?

Dimitrios Takas: In der Regel halten die Ergebnisse über mehrere Jahre an. Natürlich ist dies auch immer abhängig vom Lebensstil des Patienten und vielfältigen anderen äußeren Einwirkungen. Eine gesunde Ernährung mit genügend Vitaminen sowie regelmäßige Bewegung und konsequente Hautpflege unterstützen den Verjüngungseffekt sicher positiver als Nikotingenuss und lange Sonnenbäder.

myBody: Wir bedanken uns für das nette und sehr informative Gespräch, Herr Takas!

Weiterführende Informationen

Facelift - Wissenswertes zum Klassiker der Schönheits-OPs

Facelifting Methoden - Behandlungsformen der Gesichtsverjüngung

Lidstraffung - Kleiner Eingriff mit strahlender Wirkung

Faltenunterspritzung - Mit der Spritze Falten glatt bügeln

Dimitrios Takas
Über Dimitrios Takas

Dimitrios A. Takas ist Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie. Nachdem er sein Studium der Humanmedizin in Frankfurt am Main erfolgreich abschloss, durchlief er alle Stationen der Plastischen Chirurgie. Seine Behandlungsschwerpunkte liegen in der Brustvergrößerung und -verkleinerung sowie in der Fettabsaugung und Körperstraffung.

Privatklinik Vitalitas Mannheim - Infos und Kontakt zu Dimitrios Takas

Das könnte Sie auch interessieren

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service