Hamburg

Brustvergrößerung in Hamburg

myBody erleichtert Ihnen die Suche nach qualifizierten Experten für eine Brustvergrößerung in Hamburg. Auf einen Blick erhalten Sie hier die wichtigsten Informationen zu den Ärzten und Kliniken, die in Hamburg auf eine Brustvergrößerung spezialisiert sind. Über ein Kontaktformular treten Sie einfach mit Ihrer Wunschklinik in Kontakt.

In der Praxis werden ambulante Behandlungen ausgeführt. Für operative Eingriffe, die eine stationäre Unterbringung erforderlich machen, stehen der Praxis Operationssaal und Belegbetten in einem nahegelegenen Krankenhaus oder einer Partnerklinik zur Verfügung.
Eine optimierte Beratung zur Brustvergrößerung durch den Einsatz des BioDynamic-Systems, ein Verfahren zur Brustanalyse und Implantatbestimmung, ist geboten.
Es werden auschließlich Brustimplantate mit CE-Zertifizierung verwendet - einem Gütesiegel, das hohen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen entspricht.
Eingesetzte Materialien und Medizinprodukte wie Brustimplantate erfüllen alle relevanten Qualitätsanforderungen an ein medizinisches Produkt in der Europäischen Union.
Eine Rundum-Betreuung nach dem Eingriff mit ärztlicher Bereitschaft ist gewährleistet.

ab 6.200 €

Dr. med. Timo Bartels

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Klinik erfüllt die Anforderungen an die personelle Verfügbarkeit (Anästhesist, geschultes OP-Team) und räumliche Ausstattung (steriler OP-Saal mit Aufwachraum und Bettenkapazität zur Nachsorge).
In regelmäßigen Zertifizierungsverfahren mit streng kontrollierten Qualitätsprozessen erfüllt die medizinische Einrichtung alle Anforderungen an das Qualitätsmanagement und die Qualitätsstandards. Zur Qualitätsprüfung gehören u.a. Ausstattung, Arbeitsabläufe und Patientenversorgung.
Ein- und Zweibettzimmer sind Standard. Einbettzimmer werden auf Wunsch reserviert.
Für Terminvereinbarungen und persönliche Anliegen steht eine kostenlose Rufnummer zur Verfügung.

ab 5.900 €

Dr. med. Marian S. Mackowski

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie

Klinik ist nach §30 Gewerbeordnung staatlich konzessioniert und erfüllt die Anforderungen an die personelle Verfügbarkeit (Anästhesist, geschultes OP-Team) und räumliche Ausstattung (steriler OP-Saal mit Aufwachraum und Bettenkapazität zur Nachsorge).
Minimal-invasive Behandlungen gehören zum Kompetenzspektrum und sind hinreichend erprobt.
Regelmäßig werden Termine für Informationsveranstaltungen angeboten; Terminabfrage und Anmeldung über das Kontaktformular.

ab 5.000 €

Dr. med. Afschin Fatemi

Facharzt für Dermatologie und Phlebologie, Schwerpunkt Ästhetische Operationen

Auf Wunsch wird die Anreise mit allen Formalitäten organisiert.

ab 5.500 €

Dr. med. Katharina Dette-Oltmann

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Die medizinische Einrichtung zeichnet sich durch Terminflexibilität aus und bietet Termine am Wochenende für Berufstätige an.

ab 5.500 €

Dr. med. Simone Kirkegaard

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Informationen zur Brustvergrößerung

Wer seinen Busen verändern will, der findet im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie unterschiedliche Maßnahmen zur Definierung, Neumodellierung oder Vergrößerung der Brust. Bei den Schönheitsoperationen rangiert die Brustvergrösserung ungebrochen unter den Hitlistenanführern. Trotz innovativer Brustvergrößerungstechniken wird die bewährte Methode – Brustvergrößerung mit Implantaten – am häufigsten durchgeführt. Frauen, die unter Form und Aussehen ihrer Brust leiden, kann die Brustvergrößerung helfen, zu einem glücklicheren Menschen zu werden.

Brustvergrößerung

Seelische Reife

Ein ästhetischer Eingriff am Busen sollte laut Expertenempfehlung nicht vor dem 21. Lebensjahr erfolgen. Dies hat nicht nur damit zu tun, dass das Wachstum erst zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen ist. Eine wichtige Rolle bei der körperlichen Veränderung spielt vor allem auch eine seelische Stabilität. Denn ein neuer Busen ist kein Heilmittel für eine angeschlagene Seele.

In Hamburg gibt es viel zu entdecken. Sie können eine Brustvergrößerung in Hamburg nutzen, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden.

Timmendorfer Strand bei Hamburg

Unbestritten eine der schönsten Seiten von Hamburg ist die Nähe zum offenen Meer. Will man nicht nur am Hafen Seeluft schnuppern, sondern direkt am Strand liegen, könnte man es vielen Hamburgern gleichtun und den Timmendorfer Strand aufsuchen. Wer gern Trubel mag, bevorzugt das noble Zentrum des gleichnamigen Strandbades. Wer es lieber ruhiger mag, fährt mit dem Auto einfach etwas weiter nördlich oder südlich.

Der Ort Timmendorfer Strand ist für Hamburger in rund einer Dreiviertelstunde erreichbar. Nur 15 Kilometer von Lübeck entfernt, gelangt man direkt an den Ostseestrand. Schöne Villen und Kuranlagen atmen hier immer noch den mondänen Charme der alten Seebäder. Hier weilten schon viele Größen und tankten neue Kraft, unter anderem der Maler Lovis Corinth oder Bauhaus-Gründer Walter Gropius. Der Ostsee-Ort ist einer der beliebtesten Ferienorte der Deutschen, jährlich übernachten rund 1,2 Millionen Menschen hier.

Der östlich gelegene Ortsteil Nienhagen, einst ein Fischerdorf, ist ein staatlich anerkanntes Seeheilbad. Hier sei die wunderbare Küste erwähnt, die mit ihren Steilküstenabschnitten viel Abwechslung bietet. Der Niendorfer Hafen gilt zwar als einer der kleinsten im Ostseeraum, ist aber auch einer der schönsten. 1920 als reiner Fischereihafen geplant, beherbergt er heute unter anderem einen Yachthafen, eine Bootsmanufaktur und jede Menge interessante Geschäfte und Restaurants.

Der „Hausstrand“ der Hamburger wird immer wieder gern genutzt, um kurz Abstand vom quirligen Stadtleben zu gewinnen und sich dann wieder voll ins Getümmel zu stürzen.

zum nächsten Tourismus-Tipp

Brustvergrößerung - Kliniken vor Ort in der Übersicht

Brustvergrößerung in Deutschland – Eine Standortkarte bildet alle deutschen Städte ab, die der myBody Klinikfinder mit Experten für eine Brustvergrößerung auflistet.