Anne Heche lässt sich jünger spritzen - mabelle
5.0 von 53
(3)

Kurztrip nach London, Liebesurlaub auf Ibiza, Stippvisite auf der Berliner Fashionweek – und zum guten Schluss ein Besuch beim Beauty-Doc.

Hollywood-Star Anne Heche bei einem Event

Oben: Anne Heche (50) ist eine Größe in Hollywood. Nach Beziehungen mit Komikerin Ellen DeGeneres und Schauspieler James Tupper ist der Men in Trees-Star wieder glücklich – mit Schauspielkollege Thomas Jane. Ihr gemeinsamer Film Salvage kommt 2020.

Unten: Anne Heche und ihr neuer Freund US-Schauspieler Thomas Jane (The Punisher) in der Praxis von Dr. Rippmann, Metropolitan Aesthetics in Berlin.

US-Schauspielerin Anne Heche hatte bei ihrem Europa-Besuch ein volles Programm – und eine Mission. mabelle traf sie zum Interview.

Es ist sehr ungewöhnlich für eine Frau, insbesondere für eine Hollywood-Schauspielerin, sich bei ihrem Besuch beim Beauty-Doc begleiten zu lassen. Wie kommt es, dass Sie so offensiv damit umgehen?

Ich mache das, weil ich anderen Frauen die Angst davor nehmen möchte, zu sich selbst und ihren Wünschen zu stehen. Ich bin eine große Frauenfreundin und immer bereit, Frauen in ihrem Tun und ihren Träumen zu unterstützen. Ich feiere sie für ihre Schönheit, für ihr Können, für ihre Intelligenz, für ihre Leistungen. „Women Empowerment“ ist für mich mehr als nur ein Schlagwort. Es ist eine Lebenseinstellung. Und ich hoffe, dass Frauen endlich anfangen, sich selbst zu feiern.

Wieso haben Sie überhaupt darüber nachgedacht, etwas in Ihrem Gesicht „machen zu lassen“?

Als Schauspielerin ist mein Gesicht ein Teil des Prozesses, mich auf eine Rolle vorzubereiten. Für „Salvage“, den Film, den ich mit meinem Freund Thomas Jane seit Mitte Juli drehe, sollte ich im besten Falle 10 Jahre jünger aussehen, weil das Teil dieses Charakters ist. Mit den heutigen minimal-invasiven medizinischen Möglichkeiten ist das zum Glück machbar. Und warum sollte ich das dann nicht nutzen?

Anne Heche zu Besuch bei Dr. Rippmann in Berlin

Was genau wurde gemacht?

„Baby Botox“ in der Stirn und an den Krähenfüßen, d. h. multiple kleine Injektionen mit niedriger Dosierung, die kleine Fältchen verschwinden lassen, aber die Mimik erhalten. Ein Lifting nach dem „MD-Codes“ genannten Verfahren von Juvederm: Ein 8-Punkte- Lift, bei dem an mehreren – vorher genau definierten Schlüsselpunkten – kleine Mengen Hyaluronsäure injiziert werden, um altersbedingte Volumenverluste und Faltenbildungen auszugleichen. Außerdem habe ich noch eine Eigenblutbehandlung bekommen, die die Hautstruktur durch Einbringen von Wachstumsfaktoren und entzündundungshemmenden Proteinen verbessern soll, sowie eine MEBO-Glow-Injektion und ein Microneedling für den Halsbereich.

Wie haben Sie sich direkt nach der Behandlung gefühlt?

„Like a double scotch on the rocks“ – aber, ernsthaft: Großartig! Das Ganze hat keine zwei Stunden gedauert – und das Ergebnis ist überwältigend. Ich habe so etwas noch nie vorher machen lassen, habe also keinerlei Vergleichsmöglichkeiten. Aber schon während der Behandlung war ich hin und weg. Stellen Sie sich das doch mal vor: Drei kleine Pikser am Jochbeinknochen – und Sie können sehen, wie die Wange sich nach oben zieht. Es ist irre, was dieses MD-Codes-Verfahren von Juvederm bewirkt. Ich bin Fan!

Warum glauben Sie, sprechen nach wie vor so wenige Menschen darüber, dass sie sich z. B. mit Botox oder Hyaluronsäure behandeln lassen?

Ich nehme an, dass das den gleichen Grund hat, aus dem Menschen öfter mal nicht die Wahrheit sagen: Sie haben Angst, dass man sie verurteilt.

Gibt es etwas, was Sie niemals machen lassen würden?

Es ist doch ganz einfach: Your face – your choice! Soll heißen: Was Du mit Deinem Gesicht oder Deinem Körper machst, ist einzig Deine Angelegenheit. Das gilt für mich genauso, wie für alle anderen.

MINI-BIO

  • Geboren am 25. Mai 1969 in Aurora, Ohio
  • 1998 Robin Monroe in Sechs Tage, sieben Nächte mit Harrison Ford
  • 1998 Marion Crane in Neuauflage von Psycho
  • 2006–2008 Marin Frist in US-Serie Men in Trees
  • 2015 Roxy in Wild Card mit Jason Statham
  • 2017 Aufnahme in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences
  • 2019 Hauptrolle in Sci- Fi-Film Salvage, kommt 2020 in die Kinos

Holen Sie sich den "Your face your choice" Artikel als PDF:

Artikel downloaden

Oder lesen Sie gleich das vollständige mabelle Medical-Beauty-Magazin, wie es Ihnen gefällt - im Abo oder als Einzelausgabe - print oder digital.

Zum mabelle Lifestyle-Magazin

Anne Heche lässt sich jünger spritzen - mabelle
5.0 von 53
(3)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren