Vorteile der 3D Simulation Brust
3.9 von 5 7
(7)

Bruststraffung

Vorteile der 3D Simulation im Beratungsgespräch für eine Bruststraffung

Erfahrungsbericht Bruststraffung mit Vorher-Nachher-Bild

Erfahrung: Bruststraffung mit Implantat

"Als ich aufwachte, war die Operation schon vorbei und ich habe mir direkt an die Brust gefasst. Mein erster Gedanke war: Das war die beste Entscheidung – nach meinen Kindern –, die ich je für mich getroffen habe!"

Anika, 36 Jahre

Erfahrungsbericht: Bruststraffung mit Implantat

Bruststraffung mit Brustverkleinerung: Vorher-Nachher-Bild

Wie sieht meine Brust nach einer Straffung aus?

Natürlich ist jedes Ergebnis einer Bruststraffung individuell. Grundsätzlich wird eine Bruststraffung durchgeführt, um die hängende Brust wieder anzuheben. Aus diesem Grund sehen die Brüste nach einer Bruststraffung auf natürliche Art straffer und höher positioniert aus. 

Prof. Dr. von Heimburg und Prof. Dr. Noah über die 3D Simulation

Kassel, 08. bis 10. September 2016

Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und der Vereinigung der deutschen Ästhetisch Plastischen Chirurgen (VDÄPC), stellten Verbandspräsident der VDÄPC, Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg, und Tagungsleiter Prof. Dr. Ernst Magnus Noah den Mehrwert und Nutzen der 3D Simulation im Beratungsgespräch vor. In "Realtime“ (Prof. Dr. Noah) und live vor Publikum demonstrierten die renommierten Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie das Ergebnis einer Bruststraffung anhand eines 3D Oberkörper-Abbilds eines Modells.

3D Simulation in Echtzeit: Die wichtigsten Aspekte der Präsentation

Mithilfe eines mobilen 3D iPad Sensors mit Scan-Funktion erfasste Prof. Dr. von Heimburg zunächst den Oberkörper der Vorführpatientin (s. Bild 1). In nur wenigen Sekunden erschien der Oberkörper auf dem Bildschirm. Im nächsten Schritt markierte Prof. Dr. von Heimburg wichtige Fixpunkte (s. Bild 2: als Tropfen dargestellt) und betonte dabei die Relevanz der Treffgenauigkeit, insbesondere hinsichtlich der Brustwarzenposition. Nur so kann gewährleistet werden, dass ein optimales dreidimensionales Abbild der Brust mittels der webbasierten Software Crisalix errechnet werden kann. Anhand des digitalisierten Vorher-Abbilds des Oberkörpers simulierte Prof. Dr. von Heimburg anschließend das Nachher. In Echtzeit zeigte er die einzelnen 3D Simualtions-Tools auf und erklärte wie Straffungsmaßnahmen und weitere Veränderungen an der Brust direkt am PC gemeinsam mit der Patientin simuliert und wichtige Informationen wie die Form, das Volumen und die Platzierung der Brustimplantate in den präoperativen Planungs- und Entscheidungsprozess mit einbezogen werden können (s. Bild 3).

Bild 1: 3D Sensor-Scan des Oberkörpers

Bild 2: Fixpunkte festlegen

Bild 3: Simulation des Nachher

Welche Vorteile bietet eine 3D Simulation für die Bruststraffung?

Beide Professoren betonten mehrfach, dass sich die Zeit, welche sie im Schnitt für eine Beratung benötigen, mithilfe des 3D Simulations-Tools von Crisalix deutlich reduziert habe und dass sie das „Gimmick“ mittlerweile beinahe in jeder Beratungssituation für eine Brust-OP einsetzen, da es ein „hilfreiches augmentatives Tool“ sei (Prof. Dr. Noah). Verglichen mit einer Beratungssituation ohne 3D Simulation möchten Patientinnen keine Vorher-Nachher Fotos von bereits operierten Patientinnen mehr sehen, sondern sind in der Regel mit der Nachher-Simulation ihrer Brust bzw. mit der ungefähren Vorstellung wie ihre Brust nach der Brust-OP aussehen könnte rundum zufrieden (Prof. Dr. von Heimburg). Beide Seiten - Arzt und Patient - gehen gleichermaßen zufrieden aus dem Beratungsgespräch heraus.

Info & Kontakt

Über Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg

Der Leiter der Praxisklinik Kaiserplatz in Frankfurt, Prof. Dr. Dennis von Heimburg, widmet sich nahezu seit Beginn seiner Arztkarriere ausschließlich der Plastischen Chirurgie. Neben körperformenden Straffungs- und Brustoperationen im ästhetischen Bereich faszinieren ihn vor allem die unzähligen Möglichkeiten, welche die moderne Schönheitschirurgie bietet, um den Alterungsprozess der Haut optisch aufzuhalten.

Weitere Infos & Kontakt zur Praxisklinik Kaiserplatz

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah

Info & Kontakt

Über Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah

Professor Dr. med. Ernst Magnus Noah ist seit dem Jahr 2003 Chefarzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am Roten Kreuz Krankenhaus in Kassel. Er ist Autor zahlreicher internationaler Fachartikel und aktives Mitglied renommierter medizinischer Gesellschaften. Als Vorstandsmitglied der Vereinigung der deutschen ästhetischen Chirurgen setzt er sich stetig mit innovativen Operationstechniken auseinander.

Weitere Infos & Kontakt zur Noahklinik

Bruststraffung FAQ

Was kostet eine Bruststraffung derzeit?

Die Kosten für eine Bruststraffung variieren je nach Umfang und körperlicher Voraussetzung. Grundsätzlich kostet eine Bruststraffung derzeit 4.000 Euro bis 8.000 Euro.

Wie lange Bettruhe nach Bruststraffung?

Nach dem Eingriff sollten die Patientinnen ihrem Körper ausreichend Ruhe gönnen, um sich wieder vollständig zu erholen. Besonders in der ersten Zeit (ca. 14 Tage) nach der Bruststraffung wird dazu geraten, ausschließlich auf dem Rücken zu liegen. 

Was kann ich gegen Hängebrüste tun?

Wenn Frauen unter Hängebrüsten leiden, kann eine Bruststraffung dabei helfen, die Brust im Allgemeinen anzuheben und das erschlaffte Gewebe zu straffen. Eine Bruststraffung kann mit einer Brustverkleinerung sowie mit einer Brustvergrößerung mit Implantaten kombiniert werden.

Ist eine Bruststraffung sehr schmerzhaft?

Da die Bruststraffung unter Vollnarkose stattfindet, bekommen die Patientinnen von der OP nichts mit. Auch nach dem Aufwachen sollten für gewöhnlich keine Schmerzen auftauchen, da Schmerzmittel verabreicht werden. Während des Heilungsprozesses, der mehrere Woche anhält, kann es allerdings zu mittelschweren Spannungen im Brustbereich kommen.

Vorteile der 3D Simulation Brust
3.9 von 5 7
(7)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service