Fett weg ohne OP vs. Fettabsaugen

Der Einsatz von Wärme und Kälte zur Problemzonenbehandlung beschreibt einen Meilenstein in der dermatologischen Ästhetik: Ohne Operation können Fettdepots abgebaut oder Cellulite erfolgreich behandelt werden. Speziell bei der Fettreduktion stoßen die Fett weg ohne OP-Behandlungen jedoch an ihre Grenzen. Bei großflächigen Fettansammlungen lässt sich ein invasiver Eingriff in der Regel nicht vermeiden. Allerdings: Auch die klassische, operative Fettabsaugung (Liposuktion) hat seit ihren Anfängen eine enorme Entwicklung vorzuweisen.

Lposuktion versus Fett weg ohne OP

Verfahren zur Fettreduktion im Vergleich

Schonende, nicht-invasive Methoden bekommen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie zunehmend Priorität. Diese rasche Entwicklung neuer Geräte und Verfahren im non-invasiven Bereich macht die ästhetische Chirurgie damit auch für Patienten interessant, die sich vorher nicht für einen Eingriff interessierten. Insbesondere sanfte Maßnahmen zur Fettentfernung, d.h. verschiedene Fett weg ohne OP-Techniken liegen im Trend und werden verstärkt nachgefragt. Dennoch bleiben klassische operative Eingriffe wie das Fettabsaugen weiterhin bestehen, denn die ausschließliche nicht-invasive Behandlung von Fettdepots hat auch ihre Grenzen.

Fett weg ohne OP-Methoden gegen unerwünschte Fettpolster

Sprechen Experten von Fett weg ohne OP meinen sie Verfahren, die speziell zum Fettabbau angewandt werden. Dazu zählen beispielsweise die Fett-weg-Spritze, das Kälteschockverfahren Kryolipolyse sowie Radiofrequenz- oder Lasertherapien zur Fettreduktion und sichtbaren Bindegewebsstraffung. Im Grunde ist allen Methoden gemeinsam, dass die Membranen der Fettzellen durch die Anwendungen angegriffen werden und aufbrechen – und somit das gespeicherte Fett entweichen und vom Körper ausgeschieden kann. Das heißt die Anzahl der Fettzellen bleibt im Gegensatz zur Fettabsaugung bestehen, aber der Inhalt der Fettzelle wird verstoffwechselt, was sich in einer deutlichen Umfangreduzierung bemerkbar machen kann. Zur Gewichtsabnahme führen sie jedoch nicht.

Die einzelnen Anwendungen dauern je nach Verfahren etwa 15 bis 60 Minuten. Im Anschluss kann der Patient sofort seiner gewohnten Tätigkeit nachgehen. Minimale Nebenwirkungen wie Hautrötungen, Blutergüsse oder Schwellungen kann es geben. Sie verschwinden jedoch innerhalb weniger Tage von ganz allein.

Da diese Behandlungsarten ohne Skalpell funktionieren, avancieren die Fett weg ohne OP-Verfahren in den letzten Jahren immer mehr zu populären Behandlungsmethoden. Allerdings gibt es auch gewisse Einschränkungen: Fett weg ohne OP ist nicht für jeden Patienten die beste Lösung. Es können zwar Fett-Areale, die ansonsten nur schwer abzusaugen sind, besser geformt werden, aber bei großflächigen Eingriffen stößt die alleinige Behandlung mit Fett-weg-Spritze, Kälte oder Radiofrequenz an ihre Grenzen.

Fettreduktion durch OP: Fettabsaugung

Als Standard der klassischen Fettabsaugung (Liposuktion) gilt heute die Tumeszenztechnik, die in den vergangenen Jahren vielfach weiterentwickelt wurde, um die Fettzellen möglichst schonend aus dem umliegenden Bindegewebe lösen zu können. Die Eingriffe finden mittlerweile meist ohne den Einsatz von Vollnarkosen statt. Heute kann die Liposuktion mit diversen Methoden schonend in örtlicher Betäubung durchgeführt werden, gegebenenfalls kombiniert mit einem so genannten Dämmerschlaf. Eine Vollnarkose ist aus medizinischer Sicht nur selten notwendig. Des Weiteren sind die neueren Methoden des Fettabsaugen minimal-invasiv. Ein Beispiel hierfür ist so genannte Laserlipolyse-Fettabsaugung: Bei der Behandlung wird eine nur etwa ein Millimeter breite Kanüle in die Haut eingeführt. Eine in der Kanüle angebrachte Laserfaser gibt Energie direkt in die Fettzellen ab.

Fazit

Das individuelle Verfahren für den individuellen Körper zu finden, wird auch in Zukunft, trotz innovativer Techniken, Aufgabe des zu behandelnden Arztes sein. Eine ausführliche Beratung durch einen Spezialisten ist eines der wichtigsten Kriterien für eine erfolgreiche Fettreduktion.

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Fett weg ohne OP

Heidelberg

Dr. Dr. med. Mostafa Ghahremani T.
ab 750 €
Details & Kontakt