Hyaluronsäure gegen Augenringe: Erfahrungsbericht - mabelle
5.0 von 5 2
(2)

Was ist das Ziel der Unterspritzung?  

„Ich habe sehr starke Augenringe – egal wie viel ich schlafe, egal wie viel ich trinke. Ich lebe sehr gesund, aber vor allem nach dem Aufwachen sind meine Augenringe deutlich sichtbar. Hinzu kommt, dass bei mir die untere Augenpartie abgesunken war, die sogenannte Tränenrinne hat sich gebildet. Dadurch sah ich immer trauriger und müder aus, als ich tatsächlich war. Weil ich kein Freund von viel Make-up bin und morgens gerne direkt frisch aussehen möchte, habe ich mich für eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure entschieden. Der Stoff gibt der Haut Volumen zurück und sorgt für einen harmonischeren Übergang zwischen Unterlidbereich und Wange.“  

Wie läuft die Behandlung ab?

„Der Eingriff war gar nicht schlimm und sieht viel brutaler aus, als er ist. Um anderen ein bisschen Angst davor zu nehmen, beschreibe ich mal den Ablauf: Am Anfang steht eine ausführliche Beratung; besonders wenn man sich zum ersten Mal Hyaluronsäure spritzen lässt, ist eine gute Aufklärung super wichtig. Bei mir fand direkt danach die Behandlung statt. Nach der Reinigung der Haut zeichnete meine Ärztin die Stellen an, wo sie die Spritze platzieren wird. Dann pikst es ein bisschen, während die Hyaluronsäure gespritzt und unter der Haut verteilt wird.

Im Anschluss wird noch eine kühlende Pflege aufgetragen – und schon fertig! Wichtig ist, auf keinen Fall zu viel Hyaluronsäure zu verwenden. Lieber erst einmal zu wenig und dann bei Bedarf noch einmal nachspritzen. So ist sichergestellt, dass das Ergebnis natürlich aussieht.“

Hard Facts: Wie lange wirkt es und was kostet es?

„Ich war zum ersten Mal im Oktober 2019 zur Unterspritzung und habe dann nach ungefähr sieben Monaten nachspritzen lassen. Tatsächlich war der Effekt da aber noch nicht komplett abgebaut. Die Wirkdauer hängt von verschiedenen Faktoren ab, man spricht im Schnitt von sechs bis 24 Monaten. Die Kosten lagen bei 450 Euro.“

Würdest du es wieder machen?

 „Auf jeden Fall! Ich bin mit dem Ergebnis jedes Mal hundertprozentig zufrieden und werde demnächst wieder eine Auffrischung machen! Das letzte Mal hat es wirklich sehr lange gehalten, ungefähr ein Jahr.“

About

Laura schreibt auf ihrem Blog www.lauralamode.de über Beauty, Reisen und
Fitness – teilt aber auch sehr persönliche Themen, wie ihre Diagnose Lymphdrüsenkrebs.
Die Behandlung wurde durchgeführt von Dr. Elisabeth Schuhmachers, Fachärztin für Dermatologie mit Praxis in München.

Fotos: www.lauralamode.de

Holen Sie sich den "Augenringe wegspritzen und sofort frischer aussehen" Artikel als PDF:

Artikel downloaden

Oder lesen Sie gleich das vollständige mabelle Medical-Beauty-Magazin, wie es Ihnen gefällt - im Abo oder als Einzelausgabe - print oder digital.

Zum mabelle Lifestyle-Magazin

Hyaluronsäure gegen Augenringe: Erfahrungsbericht - mabelle
5.0 von 5 2
(2)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren