Facial-Lifting: Facelift ohne Op - Dr. Maria Hörmann
4.0 von 53
(3)

Facial Lifting

Facial Lifting - Facelift ohne OP - Dr. Maria Hörmann

Facelift ohne OP

Wer sich ein frischeres und strahlenderes Aussehen wünscht und die Zeichen der Zeit mildern möchte, dem kann dank der ästhetischen Medizin geholfen werden. Dr. med. Maria Hörmann ist Expertin für Filler- und Botoxbehandlungen in der Heidelberger proaesthetic Klinik und erklärt, wie mit Facial Lifting die Gesamterscheinung des Gesichts verbessert werden kann und wir jünger aussehen können – ganz ohne OP.

Dr. Maria Hörmann: „Alterungserscheinungen zeigen sich primär um die Augen und im oberen Drittel des Gesichts. Mit sanften, nichtinvasiven Methoden können Falten beseitigt und das Gesicht aufgefrischt werden. Sie setzen da an, wo die Alterungsprozesse ihre Spuren hinterlassen: das Fettgewebe unter der Haut schwindet, so dass die Wangen einfallen; die Hautelastizität lässt nach, so dass Hängebäckchen und tiefe Nasolabialfalten entstehen; die Muskelfasern verkürzen sich und die Haut darüber legt sich in Falten. Je ausgeprägter diese Merkmale sind, desto älter und müder sehen wir aus.

Botox zur Entspannung

Dann kann man beispielsweise gute Effekte mit Botox erzielen. Das Botulinumtoxin wirkt entspannend auf die verkürzte Muskulatur ein, entkrampft und glättet so die charakteristischen Falten im oberen Gesicht, die Stirn- und Zornesfalten. Auch zur ästhetischen Korrektur von Krähenfüßen um die Augen wird Botox eingesetzt. Wenn die Falten noch nicht so tief in die Haut eingekerbt sind, können sie durch eine Botox-Behandlung vollständig verschwinden.

Botox-Effekte werden zudem zur Verbesserung des Gesichtsausdrucks genutzt. In dem man gezielt auf Gegenspieler einwirkt kann man die Mimik wie gewünscht beeinflussen und verändern. Durch eine Anhebung der seitlichen Augenbrauen gewinnen beispielsweise auch die Mundwinkelfalten eine Tendenz nach oben, so dass der traurige und missmutige Gesichtsausdruck verschwindet und einem zufriedenen weicht.

Hyaluron zum Volumenaufbau

Häufig sind hängende Mundwinkel und störende Nasolabialfalten auf abgesunkene Wangenweichteile und die nachlassende Elastizität der Haut zurückzuführen, so dass eine alleinige Lähmung von beteiligten Muskeln durch Botox kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kann. Auch bei tief verankerten Falten, die eventuell noch nach der Botox-Behandlung sichtbar sind, ist eine Optimierung notwendig. In solchen Fällen arbeiten wir mit Hyalurongel. Hyaluronsäure ist ein natürlich in der Haut vorkommender Bestandteil, der Feuchtigkeit speichert und der Haut ein pralles, frisches Aussehen schenkt. Als Filler angewandt können bereits ausgeprägte Falten geglättet und bestimmte Gesichtsareale wie die Wangen aufgepolstert werden. Wird das Mittelgesicht mit Volumen angereichert werden gleichzeitig Nasolabialfalten ausgeglichen, die bei Bedarf zusätzlich noch unterfüttert werden können. Bei der proaesthetic benutzen wir ausschließlich hochwertige Hyaluronfiller. Diese enthalten neben Hyaluron auch ein lokales Anästhetikum, das die Behandlung für viele Patienten wesentlich angenehmer gestaltet.

Hyaluronsäure sorgt auch für die Neubildung von körpereigenem Kollagen. Die Kollagenfasern vernetzen sich mit einer hohen Festigkeit und stützen das Bindegewebe. So erhält die Haut neue Spannkraft und Elastizität.

Verjüngung durch Kollagenneuaufbau

Eine effektive Verjüngung der Haut wird auch erreicht, wenn die Kollagenproduktion thermisch stimuliert wird und die positiven Effekte der Wundheilung ausgenutzt werden. Bei einer Fractora-Behandlung arbeiten wir fraktionierter Radiofrequenz, welche über ein mit Nadeln versehenes Handstück mehr oder weniger tief in die Haut eingebracht wird. Durch die abgegebene Wärme ziehen sich die Kollagenfasern zusammen und regen den Neuaufbau von Kollagen an. Die Mikroverletzungen stimulieren die Selbstheilungskräfte der Haut und fördern ihre Regeneration."

Über Dr. med. maria Hörmann

Dr. med. Maria Hörmann ist Expertin für Anti-Aging-Behandlungen bei der proaesthetic Klinik in Heidelberg. Zu ihren Behandlungsschwerpunkten zählen Unterspritzungen mit Fillern und Botox®, Hyperhidrosebehandlungen bei übermäßiger Schweißproduktion, sowie die Mesotherapie zur Hautverjüngung und -glättung. Dr. Hörmann erfüllt sämtliche Verjüngungswünsche auf medizinisch höchstem Niveau. Darüber hinaus nimmt sie regelmäßig an Fortbildungen teil, und garantiert ihren Patienten darüber aktuelle theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten auf ihrem Behandlungsgebiet.

Facial-Lifting: Facelift ohne Op - Dr. Maria Hörmann
4.0 von 53
(3)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service