Medical Needling: Kosten, Behandlung und Ärzte
3.8 von 5 31
(31)

Medical Needling Hautverjüngung durch natürliche Kollagenproduktion

Geprüfte medizinische Inhalte
Beratender Experte:

Dr. Stephan Vogt, Hannover

Dr. med. Stephan Vogt

Die Zellen der Haut verfügen über eine ganz besondere Regenerationsfähigkeit. Sobald sie verletzt werden, sendet der Körper Stammzellen sowie Wachstumsfaktoren und andere heilende Substanzen aus. Auf dieser natürlichen Schutzfunktion ist das Konzept des Medical Needlings aufgebaut.

Medical Needling auf einen Blick
Behandlung Medical Needling

Kosten:

150 – 600 Euro pro Sitzung

(Quelle: myBody® Klinikfinder)

Dauer der Behandlung:

20 – 60 Minuten

Klinikaufenthalt:

ambulant

Intensivität:

örtliche Betäubung

Fit nach:

  • ausgeh- und arbeitsfähig i. d. R. nach einem Tag
  • Sport nach ca. einer Woche

Ergebnis sichtbar nach:

  • ca. 3 – 6 Wochen

Ärzte und Kliniken:

Ärzte anzeigen

Medical Needling: Hautverjüngung durch Nadelstiche 

Bei dieser modernen Behandlungsmethode für Anti-Aging ohne OP werden feinste Nadeln mit einer Länge von 1,5 – 3 mm in die Haut gestochen. Die Hautzellen werden durch den Reiz stimuliert, aber nicht zerstört. Durch die zahlreichen Mikroverletzungen werden regenerative Botenstoffe freigesetzt, um die Wunde zu heilen. Die Stimulierung bewirkt, dass es zur Neubildung von Gefäßen sowie zu einem Überschuss an neu gebildetem Kollagen kommt. Ein weiterer Effekt besteht in der vorübergehenden Durchlässigkeit der Hautbarriere, die durch das Durchstoßen der Hornschicht möglich wird. Dadurch können Wirkstoffe wie Hyaluronsäure bis in die tieferen Hautschichten geschleust werden.

Nach der Behandlung wird die Haut mit einer antiseptischen Lotion gereinigt. Die kleinen Stichwunden sind bereits nach ca. sechs Stunden wieder fest verschlossen und heilen bei fachgerechter Versorgung ohne Krustenbildung innerhalb weniger Tage vollständig ab. Auch Schwellungen und Blutergüsse sind nach etwa vier Tagen verschwunden. Eine vitaminhaltige Pflegecreme sollte noch einige Tage lang fortgeführt werden.

Wo erzielt die Behandlung welche Ergebnisse?

Das Ergebnis der Behandlung ist eine sichtbare Hautverjüngung: Durch die Produktion von Kollagen festigt sich das Stützgerüst der Haut, das Volumen nimmt zu, die Haut wird straffer. Auch bei oberflächlichen Falten und Linien sowie Altersflecken und Pigmentstörungen zeigt die Behandlung hervorragende Resultate. Daneben wird das Medical Needling auch zur effektiven Behandlung von OP-, Verbrennungs- oder Akne-Narben genutzt.

Über die Länge der Nadeln kann die Eindringtiefe in die Haut und damit die Intensität des Eingriffs gesteuert werden. Zur Hautverjüngung nutzt der Arzt eine Nadellänge von 1– 1,5 mm, die Behandlung von Narben erfordert eine größere Nadellänge von bis zu 3mm.

Micro Needling oder Medical Needling?

Die Behandlungen mit Micro Needling werden nicht nur in medizinischen Einrichtungen durchgeführt, sondern häufig  auch in Beauty- und Kosmetikstudios angeboten. Außerdem gibt es bereits zahlreiche Micro Needling Geräte für den Heimgebrauch. Normalerweise erstreckt sich die Einstichtiefe beim Micro Needling auf ungefähr 0,5 mm.

Beim Medical Needling wird bis zu 3 mm tief in die Haut gestochen.[1] Deshalb sollte die Behandlung nur von erfahrenen Fachärzten durchgeführt werden. Ob man sich nun für das Micro Needling oder das Medical Needling entscheiden sollte, hängt von den gewünschten Ergebnissen ab. Wer einen deutlichen Effekt zur Hautverschönerung erzielen möchte, kann die Haut beim Medical Needling jedenfalls tiefergreifend behandeln lassen.

Kosten einer Medical Needling Behandlung

Die Kosten für das Medical Needling belaufen sich derzeit auf 150 bis 600 Euro pro Sitzung.[2] Die große Kostenspanne ergibt sich aus den individuellen Behandlungsarealen sowie dem gewünschten Behandlungsergebnis. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass sich eine gesamte Gesichtsbehandlung mit Medical Needling auf ca. 500 bis 600 Euro pro Sitzung beläuft. Bei einer kleineren Behandlung – z. B. der optischen Verbesserung kleiner Narben – kostet eine Sitzung in der Regel weniger und fängt bereits ab 150 Euro an. Für gewöhnlich werden zwei bis vier Behandlungen empfohlen, weshalb der Gesamtpreis sich aus der Anzahl der Sitzungen sowie den Kosten pro Sitzung ergibt.

Konkrete Preisbeispiele für eine Behandlung mit Medical Needling

Für einen umfassenderen Überblick gibt es die myBody® Preisbeispiele:

Preis für eine Medical Needling Behandlung im Gesicht

Preisbeispiel: Faltenbehandlung im Gesicht

Behandelte Zonen:

gesamtes Gesicht

Anzahl der Sitzungen:

4

Zeitaufwand:

4 x 60 Min.

Gesamtkosten*:

2.400 Euro

Preis für das Medical Needling gegen Dehnungsstreifen

Preisbeispiel: Medical Needling am Bauch

Behandelte Zonen:

Unterbauch

Anzahl der Sitzungen:

2

Zeitaufwand:

2 x 45 Min.

Gesamtkosten*:

900 Euro

Preis für das Medical Needling gegen Fett am Unterbauch

Preisbeispiel: Fettreduktion am Unterbauch

Behandelte Zonen:

Unterbauch

Anzahl der Sitzungen:

6

Zeitaufwand:

6 x 15 Min.

Gesamtkosten*:

1.500 Euro

Ärzte + Kosten

*Die hier genannten Preise sind Gesamtpreise inklusive aller Kostenbestandteile wie beispielsweise Arzthonorar, Vorsorge, Behandlung, Nachsorge und Mehrwertsteuer. Sie wurden im Rahmen des ärztlichen Beratungsgesprächs unter Berücksichtigung der individuellen körperlichen Voraussetzungen des Patienten festgelegt und dienen lediglich als Richtwert.

Übernimmt die Krankenkasse die Behandlung?

Bei der Falten-, Narben-, oder Aknebehandlung mit Medical Needling handelt es sich um einen minimal-invasiven Eingriff, der aus der Sicht der Krankenkasse der reinen Ästhetik dient. Daher kann eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse für gewöhnlich ausgeschlossen werden.

Kann ich das Medical Needling auch in Raten zahlen?

Viele Ärzte und Kliniken im myBody® Klinikfinder bieten die Möglichkeit an, Behandlungen und Eingriffe für das Anti-Aging per Ratenzahlung oder Finanzierung zu zahlen. 

Werden beispielsweise bei tieferen Narben vier Sitzungen nötig, kann es unter Umständen zu Kosten in Höhe von 2.400 Euro kommen. In einem solchen Fall würde der monatlich zu zahlende Betrag bei einer Laufzeit von 48 Monaten und einem effektiven Zinssatz von 1,99 % bei rund 52 Euro liegen.[3]

Behandlungsverlauf

Nachdem die Haut gründlich gereinigt und desinfiziert wurde, trägt der Facharzt eine betäubende Creme auf. Anschließend wird das Hyaluronsäure-Serum auf die Haut aufgetragen, bevor mit dem Medical Needling ebenfalls Hyaluronsäure oder andere pflegende Stoffe durch winzige Nadelstiche unter die Haut injiziert werden. Im Gegensatz zum kosmetischen Micro Needling oder der Selbstbehandlung von Zuhause aus, wird beim Medical Needling nicht mit den gängigen Nadelrollen gerarbeitet, die meist nur bis zu 0,5 mm in die Haut reichen, gelangt das Pflegeserum beim Medical Needling bis zu 3 mm tief in die Haut

Nach der eigentlichen Behandlung, die ca. 20 Minuten dauert, wird noch eine pflegende Maske auf das Gesicht aufgetragen, um die Haut von innen zu beruhigen und starke Rötungen vorzubeugen. Mit der Einwirkzeit der Maske sowie der anschließenden Pflege kann die gesamte Anti-Aging-Behandlung dann bis zu 60 Minuten dauern – je nach behandeltem Körperareal. 

Für welche Anwendungen eignet sich das Medical Needling?

Mit dem Medical Needling können verschiedene Behandlungsziele erreicht werden: Durch die reichhaltige Pflege eignet es sich nicht nur hervorragend zur Glättung von Falten und dem Anti-Aging, sondern kann auch das Bindegewebe straffen sowie Hautirritationen, Pigmentflecken oder Narben ausgleichen. Auch Dehnungsstreifen, die z. B. durch eine Schwangerschaft entstanden sind, können mithilfe des Medical Needlings beseitigt werden.[4]

Muss ich vor und nach der Behandlung etwas Spezifisches beachten?

Normalerweise ist vor und nach der Behandlung nichts Spezifisches zu beachten. Außerdem werden alle Patienten vor dem Medical Needling ausreichend durch den entsprechenden Facharzt über alles Wichtige informiert. Es ist lediglich zu erwähnen, dass von der regelmäßigen Einnahme von blutverdünnenden Mitteln abgeraten wird. Auch eine Tablettenkur gegen Akne sollte ein paar Wochen vor der Behandlung eventuell eingestellt werden – da gilt eine direkte Nachfrage im Beratungsgespräch. Außerdem sollten Patienten ihre Haut vor und nach der Behandlung ausreichend pflegen und schützen, da diese durch die winzigen Nadelstiche "angeschlagen" sein dürfte. Das bedeutet, es wird ca. zwei Wochen vor und nach dem Medical Needling sowohl von direkter Sonneneinstrahlung als auch von Solariumbesuchen abgeraten. 

Ist das Medical Needling hautschonend?

Um ein schonendes und effektives Medical Needling durchführen zu lassen, sollte der entsprechende Facharzt die Haut mit einer starken Betäubungscreme vorbereitet werden. Außerdem ist es empfehlenswert, während der Behandlung ein zusätzliches Kühlgerät oder ein kühlendes Gel zu verwenden, um die beanspruchte Haut ausreichend zu pflegen. Nach der Behandlung hilft in der Regel das Auftragen von Skinceutical Produkten – also Pflegecremes, welche die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen.[5] 

Was ist der Unterschied zwischen Medical Needling und Vampirlifting (PRP)?

Beide Methoden für das Anti-Aging unterscheiden sich hinsichtlich der enthaltenden Stoffe, die durch winzige Nadeln in die Haut eingeführt werden: Bei dem Medical Needling werden zur Hautverjüngung und -glättung pflegende Stoffe, wie beispielsweise Hyaluronsäure injiziert. Bei dem Vampirlifting – auch PRP-Behandlung genannt – wird hingegen auf körpereigenes Plasma gesetzt. Dabei werden die Wachstumsfaktoren im Blut für eine Regeneration und Verjüngung der Haut genutzt. 

Durch das Hyaluron wird bei dem Medical Needling ein Verjüngungseffekt erzielt, da beispielsweise Trockenheitsfältchen durch intensive Pflege geglättet werden. Die PRP-Behandlung hingegen zielt auf einen natürlichen Glow-Effekt der Haut ab, welcher durch die Förderung von Kollagen und Elastin provoziert wird. PRP steht dabei für Platelet-Rich-Plasma, also ein aus dem Eigenblut gewonnenes plättchenreiches Plasma zur Förderung der Hauterneuerung. 

Ist Medical Needling gefährlich?

Da es sich bei dem Medical Needling um eine sehr schonende und minimal-invasive Anti-Aging-Methode handelt, sind generell keine großen Risiken zu verzeichnen. Nach der Behandlung kann es zu leichten Rötungen oder Schwellungen an den betroffenen Stellen kommen, die aber für gewöhnlich innerhalb weniger Tage verschwindet. Hilfreich ist es, die Haut nach der Medical Needling Behandlung mit reichhaltiger Pflege zu versorgen. Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass Schwangeren von dem Medical Needling abgeraten wird. Grund dafür sind die hormonellen Veränderungen in der Schwangerschaft, durch die der Körper anfälliger für Infektionen sein kann. 

Ansonsten wird in sehr seltenen Fällen von kleinen Blutungen an den Einstichstellen berichtet, welche aber ebenso relativ schnell – meist bereits nach einem Tag – verschwinden. Generell sind Patienten nach dem Medical Needling direkt wieder ausgeh- und arbeitsfähig. 

Erfahrungen und Vorteile

Das Medical Needling kann neben dem Anti-Aging für viele weitere Anwendungen genutzt werden. Vor allem geht es bei dieser minimal-invasiven Methode um eine Verbesserung sowie eine Glättung des Hautbildes. Das Medical Needling eignet sich daher nicht nur für die Beseitigung von Fältchen, sondern kann auch bei Irritationen und Narbebildung zu einem verschönerten Hautbild verhelfen. 

Eine von der DGPRAEC (Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie) veröffentlichte Studie untersuchte den Behandlungseffekt von insgesamt 30 Patienten mit großflächigen Verbrennungsnarben nach der Behandlung mit Medical Needling. Die Ergebnisse waren verblüffend positiv: Nicht nur die subjektive Selbstwahrnehmung der Patienten verbesserte sich laut eigener Angaben erheblich; es wurde bereits nach einer Behandlung eine optische Verbesserung der Narbenbildung um 20 %, nach vier Behandlungen sogar um 70% festgestellt [6] und anhand von Fotos dokumentiert. Außerdem berichteten alle 30 Patienten von einer komplikationslosen Behandlung und gaben einstimmig an, sich einer weiteren Behandlung unterziehen zu wollen. 

Der passende Arzt für das Medical Needling

Im Gegensatz zum DIY Micro Needling für Zuhause sowie dem kosmetischen Micro Needling, das mit einer Einstichtiefe von 0,5 mm bis 2 mm durchgeführt wird, darf das Medical Needling durch die Eisntichtiefe von bis zu 3 mm ausschließlich von ausgebildeten Fachärzten durchgeführt werden. Alle Ärzte und Kliniken im myBody® Klinikfinder verfügen über die entsprechende medizinische Fachausbildung sowie das myBody® Qualitätssiegels. Damit verpflichten sie sich zur Einhaltung strenger und regelmäßig überprüfter Qualitätsstandards. 

Geeginet für eine Medical Needling Behandlung sind vor allem Fachärzte für Dermatologie sowie Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Alle Fachärzte, die im myBody®  Klinikfinder angezeigt werden, sind nach Regionen sortiert, sodass bei jeder Anfrage der passende Arzt in Ihrer Nähe angezeigt wird. 

Medical Needling: Kosten, Behandlung und Ärzte
3.8 von 5 31
(31)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Quellennachweis

1., 5. Kai Rezai in Kosmetische Medizin: Ästhetisches Needling: www.network-globalhealth.com/wp-content/downloads/Artikel/RezaiKM4-13.pdf (abgerufen am 07.09.2022)
2. myBody® Klinikfinder: www.mybody.de/modernes-anti-aging-suchergebnis.html (abgerufen am 07.09.2022)
3. Verivox Kreditvergleich: www.verivox.de/ratenkredit/vergleich (abgerufen am 07.09.2022)
4. proaesthetic: www.proaesthetic.de/behandlung/microneedling (abgerufen am 07.09.2022)
6. DGPRAEC: www.egms.de/static/de/meetings/dgpraec2014/14dgpraec091.shtml (abgerufen am 09.07.2022)

Das könnte Sie auch interessieren