Brustvergrößerung mit Eigenfett: Vorteil vs. Implantate
4.0 von 51
(1)

Vorteil Eigenfett Brustvergrößerung Welchen Vorteil hat eine Brustvergrößerung mit Eigenfett gegenüber Implantaten?

Frau bekommt mit einer Spritze die Brust vergrößert

Verschiedene Faktoren fließen in die Entscheidung ein, ob eine Brustvergrößerung mit Implantaten oder mit Eigenfett durchgeführt wird. Die Brustvergrößerung mit Eigenfett wird meist von Frauen in Betracht gezogen, die sich eine natürlich vergrößerte Brust wünschen – ohne Fremdmaterial im Körper.

Letztlich haben beide Methoden ihre Vorzüge - aber auch behandlungsspezifische Risiken. Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett hat gegenüber einer Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten u.a. folgende relevante Vorteile: Sämtliche Risiken, die bei Brustvergrößerung mit dem Implantat in Zusammenhang stehen, wie das Auftreten einer Kapselfibrose, Formveränderungen der Brust durch ein Verrutschen oder Verdrehen der Implantate, etc., fallen weg. Entsprechend gibt es diesbezüglich auch keine einzuplanenden Nachoperationen wie beispielsweise einen Implantatwechsel. Auch Abstoßungen oder allergische Reaktionen können gänzlich ausgeschlossen werden, da das Füllmaterial für den Volumenaufbau aus dem eigenen Körper stammt. Eine mit Eigenfett unterfütterte fühlt sich selbstverständlich natürlicher und weicher an als ein Busen mit Implantat. Neben der verbesserten Tastbarkeit kann die Brustvergrößerung mit Eigenfett auch optisch punkten: Sie wirkt erfahrungsgemäß weniger künstlich, weil keine Kissen sichtbar sind und auch die Form natürlicher ist. Da auf die Präparation eines Zugangs für das Implantat verzichtet werden kann, fällt auch das Risiko möglicher unschöner Narben weg – bei der Unterspritzung von Eigenfett sind meist nur Minischnitte von etwa ein bis zwei Millimetern nötig, um die Kanüle einzuführen.

Und last but not least schlägt Frau mit der Entscheidung „contra Brustimplantat – pro Eigenfett“ gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Im Zuge der Eigenfettentnahme können die Spenderregionen, fast immer Bauch, Po und Oberschenkel, verschlankt und neu definiert werden.

Stellen Sie uns Ihre Beauty-Frage!

Wir erweitern regelmäßig unsere FAQ's - und geben hilfreiche Antworten auf häufig gestellte Beauty-Fragen unserer Leser. Schicken Sie Ihre persönliche Frage direkt an die myBody Redaktion:

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich an einen Arzt in Ihrer Nähe, der Sie in einem medizinischen Beratungsgespräch umfassend über Ihren geplanten Eingriff informiert.

Brustvergrößerung mit Eigenfett: Vorteil vs. Implantate
4.0 von 51
(1)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren