Straffung der Vagina auf myBody.de - Informationen zur Genitalchirurgie an der Vagina
3.3 von 515
(15)

Weibliche Genitalchirurgie Straffung der Vagina

Straffung der Vagina

Dass die Haut an Elastizität verliert, ist ein natürlicher Prozess der Alterung. Die Haut der Vagina wird, z.B. bei der Geburt eines Kindes, stark gedehnt. Dadurch kann sich das Gewebe der Vagina im Laufe der Jahre weiten. Vergleichbar ist dies z.B. mit der Lockerung des Bauchgewebes während einer Schwangerschaft.

Leider verringert dies bei vielen Frauen den Lustgewinn beim Intimverkehr.

Gesteigertes Empfinden

Die ursprüngliche Größe der Vagina kann durch eine Straffung des angrenzenden Muskelgewebes oder eine Vaginalverengung durch Lipostructure (Behandlung mit Eigenfett) wiederhergestellt werden. Ziel dieser Behandlung der Weiblichen Intimchirugie ist ein gesteigertes Empfinden beim Geschlechtsverkehr.

Spezialisten für Genitalchirurgie ändern
Dr. med. Michael Pees

Heidelberg

ab 3.400 €
Details & Kontakt
Dr. med. Stephan Pfefferkorn

Schwabach

ab 1.400 €
Details & Kontakt
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah

Kassel

ab 2.200 €
Details & Kontakt
Wissenswertes

Neben der Straffung der Vagina bietet die Genitalchirurgie eine weitere Behandlungsmöglichkeit zur Vaginalverengung – die Unterspritzung der Vagina mit Eigenfett. Für ein optimales Ergebnis sind hier mehrere Sitzungen notwendig.

Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten

Entscheidet sich die Frau für die gängigste Methode, die Straffung der Vagina, so werden in einem plastisch-chirurgischen Eingriff überschüssige Hautteile entfernt. Dadurch wird die Vagina in der Regel elastisch und gespannt.

Die Straffung bzw. Verengung der Vagina erfolgt für gewöhnlich in Vollnarkose. Die Behandlung dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Die Straffung der Vagina wird ambulant durchgeführt und bedarf im Allgemeinen keines stationären Aufenthaltes.

Nach dem plastisch-chirurgischen Eingriff

In der Zeit nach der Hautstraffung und Gewebestraffung ist die Vagina noch sehr empfindlich. Daher sollte auf Sport und Intimkontakt für mindestens vier Wochen verzichtet werden.

Die bei den meisten Frauen vorhandene, sehr gute Durchblutung der Vagina, sorgt dafür, dass während der Heilungsphase nur in extrem seltenen Fällen Beeinträchtigungen auftreten.

Behandlungskosten für eine Straffung der Vagina

Wie bei jedem plastisch-chirurgischen Eingriff differieren die Kosten je nach Art und Umfang der Behandlung sowie den individuellen, körperlichen Gegebenheiten der Frau. Eine Straffung der Vagina kostet zwischen 3.500 und 4.000 Euro.

Vaginalverengung durch Eigenfett

Ausführliche Informationen zur Vaginalverengung durch die Behandlung mit Eigenfett (Lipostructure) finden Sie hier.

Vaginalverengung durch Eigenfett – Ausführliche Informationen

Straffung der Vagina auf myBody.de - Informationen zur Genitalchirurgie an der Vagina
3.3 von 515
(15)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Genitalchirurgie

Heidelberg

Dr. med. Michael Pees
ab 3.400 €
Details & Kontakt

Schwabach

Dr. med. Stephan Pfefferkorn
ab 1.400 €
Details & Kontakt

Kassel

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
ab 2.200 €
Details & Kontakt