Nasenoperation - Anpassung der Nasenform - Kosten, Ärzte und Kliniken auf myBody.de
4.1 von 529
(29)

Nasenoperation

Es gibt Leute, die behaupten, dass die Nase viel über die Qualitäten und die Persönlichkeit eines Menschen aussagt. Darüber lässt sich streiten. Eines ist jedoch klar: Sie ist der Mittelpunkt des Gesichtes und insofern sehr prominent. Viele Männer mit ausgeprägten oder fehlproportionierten Nasen wünschen sich daher eine Nase, die sich unauffällig in die Gesichtszüge einfügt und ihr gesamtes Profil stimmiger erscheinen lässt.

Was kostet eine Nasenoperation?

Eine Nasenoperation ermöglicht es, Größe und Form der Nase bestmöglich an die individuellen Vorstellungen des Patienten anzupassen und dadurch sein Körpergefühl deutlich zu verbessern. In Deutschland bewegt sich der Preisrahmen für eine Nasenoperation zwischen 3.000 Euro und 4.700 Euro. Die preisliche Spanne lässt sich durch folgende Kostenpunkte erklären: Die unterschiedlichen Honorarpläne der Ärzte, die angewandte Operationsmethode und der damit verbundene Aufwand, die Spezialisierung des Facharztes sowie die medizintechnische Ausstattung der Klinik. Detaillierte Kosten und Preisbeispiele einer Nasenoperation

Welcher Arzt kommt für eine Nasenkorrektur in Frage?

Nicht immer steht allein das Aussehen der Nase im Vordergrund. Manchmal geht mit einer verkrümmten Nase auch eine erschwerte Atmung einher. Bei einer Nasenoperation, gleich ob rein ästhetischer oder funktioneller Natur, sollte die äußere wie innere Nase operiert werden, da Form und Funktion der Nase unmittelbar voneinander abhängen. Wird also die Nasenform ästhetisch angepasst, wirkt sich dies auf die Funktion der inneren Nase aus.

Den Richtlinien der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD) zufolge, sollten Nasenoperationen von Fachärzten für HNO-Heilkunde, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie vorgenommen werden. Der behandelnde Facharzt sollte zudem über mehrjährige Erfahrung und Expertise verfügen und sich in regelmäßigen Abständen auf dem Gebiet der Nasenchirurgie und HNO-Heilkunde fortbilden. Qualifizierte Fachärzte finden und Hinweise für die Klinikauswahl

Nasenoperation Infos im Überblick

Welche Methoden gibt es?

Fast alle unvorteilhaften und eigenwilligen Nasenformen können mittlerweile korrigiert werden. Die klassische Nasenoperation bietet dazu weitreichende Möglichkeiten. Die gebräuchlichste Methode beinhaltet das Entfernen von störenden Knorpeln und Knochenstrukturen. Alle nötigen Schnitte werden durch die Nasenlöcher im Naseninneren gesetzt und sind dadurch postoperativ nicht als Narben sichtbar.

Aufwendigere Operationsmethoden, die eine präzise Sicht auf die innere Nase und ihre Struktur voraussetzten, werden in aller Regel mithilfe einer offenen Nasenkorrektur (Rhinoplastik) durchgeführt. Mit einem kleinen Schnitt am Nasensteg zwischen den Nasenlöchern, kann eine Innensicht auf die Nase gewährleistet werden. Kleinere Korrekturen können mittlerweile auch operationsfrei - mit Auffüllstoffen (Filler) wie Hyaluronsäure - erfolgen. Für alle Methoden gilt: Die modellierte Nase darf nicht künstlich oder aufgesetzt wirken. Vielmehr muss sie mit dem Gesicht des Mannes harmonieren - also individuell sein. Ausführliche Auskunft zu den Methoden einer Nasenoperation

Wie sehe ich nach einer Nasenoperation aus?

Noch vor der eigentlichen Nasenoperation können sich Patienten einen realistischen dreidimensionalen Vorher-Nachher-Vergleich ihrer Nase einholen, um sich so ein erstes Bild vom möglichen OP-Resultat zu verschaffen. Der innovative myBody® 3D Simulator schafft die nötigen Voraussetzungen. Am 3D Abbild des Gesichts, welches aus drei Bildern oder einem 3D-Scan errechnet wird, kann die Wunschnase der Patienten simuliert und die Nase in Spe bequem von Zuhause aus am PC betrachtet werden. 3D Simulation Nasenoperation

Was ist wichtig vor und nach der Nasenoperation?

Zwar besitzt die Gesichtshaut eine gewisse Flexibilität, jedoch kann das Zusammenziehen der Nasenspitzenhaut durchaus problematisch sein - umso mehr, je dicker und großporiger die Haut ist. Dies kann in Einzelfällen den Arzt in seinem Schaffen einschränken. Besonders große Nasen können somit nicht unbegrenzt verkleinert werden. Daher ist es ratsam, sich vor einer Nasenoperation ausführlich mit dem behandelnden Arzt über das angestrebte Ergebnis zu unterhalten, um die eigene Vorstellung mit der Machbarkeit des Eingriffs in Einklang zu bringen.

Eine ausführlichere Voruntersuchung ist die Grundvoraussetzung für eine Nasenoperation. Erst eine positive Auswertung der vorangegangenen Untersuchung ebnet den Weg für eine Nasenoperation. Rund 14 Tage vor dem Eingriff sind sowohl der Alkohol- und Zigarettenkonsum, als auch die Einnahme von Schmerzmitteln einzustellen, da sie das Blut verdünnen und so die Heilung verlangsamen. Das Tragen einer Nasenschiene wird für einen postoperativen Zeitraum von mindestens zwei Wochen empfohlen. Die Schiene schützt die Nase und formt sie vollends aus, bis sich das Gewebe vollständig stabilisiert hat. Sport und körperlich anstrengende Tätigkeiten sind in den ersten vier Wochen möglichst zu vermeiden. Vorbereitende und nachsorgliche Maßnahmen

Welche Risiken gibt es?

Grundsätzlich können Risiken bei keinem chirurgischen Eingriff vollständig ausgeschlossen werden. Auch nicht, wenn die Behandlung fachlich einwandfrei durchgeführt wird. Komplikationen wie Blutungen, Infektionen oder unvorteilhafte Narben sind bei Nasenoperationen dennoch die Ausnahme - insbesondere, wenn die Korrektur in einer seriösen Klinik von einem qualifizierten Arzt vorgenommen wird.

Um zu vermeiden, dass die Veränderung der Nase nicht den ästhetischen Vorstellungen des Mannes entspricht, ist ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem die Wünsche des Patienten und die Möglichkeiten der Nasenoperation offengelegt werden, unabdingbar. Mögliche Risiken und ihre sichere Vorbeugung

Nasenoperation - Anpassung der Nasenform - Kosten, Ärzte und Kliniken auf myBody.de
4.1 von 529
(29)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Nasenoperation

Nürnberg

Dr. med. Stephan Pfefferkorn
ab 3.000 €
Details & Kontakt

Essen

Dr. med. Holger Marsch
ab 4.500 €
Details & Kontakt

Hamburg

Dr. Milos Kovacevic
ab 3.500 €
Details & Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren